Kurs derzeit nicht verfügbar

SEPA-Verfahren und SEPA-Datenformat

XXX

Seminar

In Lam ()

760 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Tipologie

    Seminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

Beschreibung


Gerichtet an: Sie profitieren als Mitarbeiter/in im Bereich Zahlungsverkehr, Organisation, IT oder Firmenkundenbetreuung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Inhalte

Ab November 2010 nehmen alle am Zahlungsverkehr teilnehmenden Banken am SEPA-Lastschriftverfahren teil. Darüber hinaus zeichnen sich bereits die Endtermine für die nationale Überweisung und Lastschrift ab. Für Sie und Ihre Firmenkunden besonders wichtig ist das neue SEPA-Datenformat das der ISO-Norm 20022 zugrunde liegt, die eine Familie von Nachrichten für das Abwickeln von Transaktionen in der Kreditwirtschaft beschreibt. Die hieraus resultierenden Datenformate sind XML-basiert: Sie wechseln damit vom DTAUS-Format mit fester Satzlänge zu einem europäischen Industriestandard. Da die ISO 20022 allerdings sehr viele Belegungsvarianten erlaubt, hat das EPC einige Einschränkungen für die SEPA-Zahlungsinstrumente festgelegt, um einen effizienten Einsatz der ISO-Norm zu gewährleisten. Die Einschränkungen für die Bank-Bank- und Kunde-Bank-Zahlungsverkehrsnachrichten bilden das SEPA-Datenformat. In diesem Seminar ... ... lernen Sie die SEPA-Hintergründe und -Zahlungsinstrumente kennen. ... erfahren Sie alles Wichtige über das SEPA-Datenformat. ... erlernen Sie die nötigen XML-Grundlagen.

  • SEPA-Hintergründe: European Payments Council, EU-Kommission, EZB
  • SEPA-Zahlungsinstrumente
  • Einführung in das SEPA-Datenformat
  • XML-Grundlagen
  • Das SEPA-Datenformat an der Kunde-Bank-Schnittstelle
  • XML-Kontoauszug: camt-Nachrichten.

SEPA-Verfahren und SEPA-Datenformat

760 € inkl. MwSt.