Sport - Gesundheit - Freizeit

In Karlsruhe

Preis auf Anfrage
  • Tipologie

    Bachelor

  • Ort

    Karlsruhe

  • Dauer

    3 Jahre

Beschreibung

Den Studierenden werden Kompetenzen für komplexe Anforderungen in verschiedenen Berufsfeldern vermittelt. Nach erfolgreichem Studium können. sie mit ihrem Wissen über den Zusammenhang von Lebens- qualität, Gesundheit, Freizeit, Bewegung und Sport in verschiedenen Berufsfeldern. gesundheitsförderliche Angebote entwickeln sowie Menschen und Organisationen in Fragen der Freizeitgestaltung beraten. Berufsfelder sind vor allem Tourismus-,Freizeit- und Kulturindustrie, Sportvereine und -Organisationen, Rehabilitations- und Kurinstitutionen, Krankenkassen und Versicherer, Betriebe.

Einrichtungen

Lage

Beginn

Karlsruhe (Baden-Württemberg)
Karte ansehen
Bismarckstr. 10, 76133

Beginn

auf Anfrage

Zu berücksichtigen

Die allgemeine Hochschulreife oder eine fachgebundene Hochschulreife, die die Studienberechtigung an einer Pädagogischen Hochschule in Baden-Württemberg einschließt.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis

Aufbau Studium

Das Studium ¡st in drei Qualifizierungsstufen gegliedert, die jeweils zwei Semester bzw. ein Studienjahr umfassen: Grundlagen, Vertiefung,
Spezialisierung.

  • Die Kernfächer "Sportwissenschaft" und "Gesundheits-und Freizeitbildung" werden interdisziplinär in enger Kooperation folgender:

Hochschuleinrichtungen angeboten:

Institut für Bewegungserziehung und Sport

Institut für Bildungswissenschaft

Institut für Naturwissenschaften

Institut für technische & haushälterische Bildung

Abteilung Philosophie / Ethik

  • Begleitet werden die Kernfächer durch die Vermittlung von Basiskompetenzen wie wissenschaftliches Arbeiten oder Ökonomie sowie durch berufsqualifizierende Praktika.
  • Den Abschluss Bachelor of Arts (B.A.) bildet die Bachelorarbeit.
  • Für das Studium der Kernfächer, der Basiskompetenzen, für Praktika und Bachelorarbeit werden insgesamt 180 ECTS- Punkte vergeben.
  • Bis zu drei Module (Praktika eingeschlossen) können an ausländischen Partnerhochschulen studiert werden. Die Pädagogische Hochschule arbeitet dabei eng mit Partnerhochschulen z.B. in USA, Australien, Großbritannien Frankreich, Türkei, Schweden zusammen.

Der Studiengang ist innovativ, praxisbezogen und berufsqualifizierend.
Mit Erreichen des akademischen Abschlusses kann bereits nach
3-jährigem bzw. 6-semestrigem Studium ein Berufseinstieg erfolgen.
Die Qualität des Studiengangs wird sichergestellt durch die Akkreditierung
durch anerkannte Agenturen, berufs-bezogene Praktika und die Evaluation
von Lehrveranstaltungen.

Das Studium beginnt jeweils im Wintersemester.
Bewerbungsschluss ist in der Regel der 15. Juli.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Studiengebühren in Höhe von 500 Euro pro Semester
Preis auf Anfrage