PROKODA Gmbh

SQL - Die Sprache: Interaktives Arbeiten mit SQL

PROKODA Gmbh
In Frankfurt am Main, Berlin, Düsseldorf und an 6 weiteren Standorten

1.690 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 9 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Das Seminar ”SQL - Die Sprache: Interaktives Arbeiten mit SQL” vermittelt Ihnen die wesentlichen Elemente von SQL für das interaktive Arbeiten. Sie kennen die zugrundeliegenden Prinzipien - in anderen Worten, Sie kennen das relationale Modell - und können Ihr Wissen und Ihre Fertigkeiten in jeder Umgebung einsetzen, sei es DB2, Oracle, SQL Server, Access, Sybase oder ein anderes Datenbanksystem der verschiedenen Hersteller.Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans IBM DB2 Datenbankadministrator.

Einrichtungen (9)
Wo und wann

Lage

Beginn

Berlin

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Düsseldorf (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Monschauer Str. 7, 40549

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Frankfurt am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Hamburg

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Hannover (Niedersachsen)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stolberger Str. ,309, 50933

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Münster (Nordrhein-Westfalen, NRW)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Stuttgart (Baden-Württemberg)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Alle ansehen (9)

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Seminar ”SQL - Die Sprache: Interaktives Arbeiten mit SQL” richtet sich an Mitarbeiter der Fachabteilung, Anwendungsentwickler, Organisatoren, IT-Projektleiter, Datenbankadministratoren, Datenadministratoren und Consultants, die grundlegende Kenntnisse der Datenbanksprache SQL erwerben möchten. Das Seminar ist sowohl als Basisausbildung für zukünftige SQL-Experten als auch für Endbenutzer geeignet.

· Voraussetzungen

Um am Training ”SQL - Die Sprache: Interaktives Arbeiten mit SQL” erfolgreich teilzunehmen, sollten Sie IT-Grundkenntnisse mitbringen. Grundkenntnisse in relationalen Datenbanken sind von Vorteil.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

SQL

Themenkreis

Relationale Datenbanken:Datenbankdesign Entitätsmengen und Relationen NormalisierungReferentielle Integrität Primär-, Alternativ- und Fremdschlüssel Integritätsbedingungen Datendefinition und Datenschutz:Datentypen TABLE PRIMARY KEY, UNIQUE und FOREIGN KEY CONSTRAINT VIEW GRANT und REVOKE Der Katalog Datenmanipulation und Transaktionsverarbeitung:INSERT UPDATE DELETE MERGE SELECT FROM WHERE NULL und dreiwertige Logik, TRUE, FALSE, UNKNOWN GROUP BY JOIN UNION INTERSECT EXCEPT Subquery Transaktion, COMMIT und ROLLBACK Concurrency Der Isolation Level Der SQL Standard:Die Schwächen von SQL Die Dialekte der verschiedenen Systeme am Markt Skalarfunktionen und Operationen Datums- und Zeitangaben

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Demonstration, Diskussion, Praktikum am System. Für das Praktikum, in dem Sie das Erlernte ausprobieren und festigen können, stehen mindestens zwei der gängigen Datenbanksysteme DB2, Oracle bzw. SQL Server zur Verfügung.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00