Stadtrundgang Erfurt im NS

Kurs

In Erfurt

Preis auf Anfrage

Beschreibung

  • Dauer

    1 Tag

Die Stadtrundgänge wurden und werden durch die ehrenamtliche Projektgruppe "Erfurt im NS" konzipiert und betreut. Ihr ist wichtig, dass bei der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus nicht auf der Ebene einer pauschalen moralischen Verurteilung stehen gelieben wird, sondern gesellschaftliche Bedingungen und Mechanismen aufgezeigt werden, die ihn ermöglichten.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Erfurt (Thüringen)
Karte ansehen
Ecke Bebelstr.

Beginn

auf Anfrage
Erfurt (Thüringen)
Karte ansehen
Straße

Beginn

auf Anfrage
Erfurt (Thüringen)
Karte ansehen
Allerheiligenstr. 20

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Inhalte

Stadtrundgang Erfurt im NS (Arbeiterbewegung im Nationalsozialismus)

Die Stadtrundgänge wurden und werden durch die ehrenamtliche Projektgruppe "Erfurt im NS" konzipiert und betreut. Ihr ist wichtig, dass bei der Auseinandersetzung mit dem Nationalsozialismus nicht auf der Ebene einer pauschalen moralischen Verurteilung stehen gelieben wird, sondern gesellschaftliche Bedingungen und Mechanismen aufgezeigt werden, die ihn ermöglichten. Die Teilnahme an den Stadtrundgängen ist kostenlos, bei einigen Rundgängen entstehen geringe Kosten für Straßenbahn und / oder Museumseintritt, die individuell getragen werden müssen. Für Gruppen und Schulklassen können ebenfalls Rundgänge und Stadterkundungen nach Vereinbarung organisiert werden. Die Projektgruppe sucht außerdem noch Mitwirkende! Weitere Informationen gibt es bei Frank Lipschik beim DGB-Bildungswerk.

Beginn: 17 Uhr

Stadtrundgang Erfurt im NS

Preis auf Anfrage