Dr. Haug Leuschner

Statistische Grundlagen und Methoden der Qualitätssicherung mit Minitab (4tägig)

5.0 ausgezeichnet 3 Meinungen
Dr. Haug Leuschner
In Köln und Hamburg
  • Dr. Haug Leuschner

1.890 
zzgl. MwSt.
PREMIUM-KURS
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Intensivseminar
Niveau Anfänger
Ort An 2 Standorten
Unterrichtsstunden 24h
Dauer 3 Tage
Beschreibung

Die Minitab Schulung Grundlagen der Statistik und Qualitätsmanagement mit Minitab besteht aus einem zweitägigen Grundlagenseminar und einem zweitägigen Vertiefungsseminar, die voneinander unabhängig besucht werden können. Im Grundlagenseminar werden sowohl die Minitab-Grundlagen als auch die Grundlagen der Statistik gelegt. Im Vertiefungsseminar des Minitab Kurses mit dem Schwerpunkt Qualitätsmanagement werden entweder die statistischen Methoden der Qualitätssicherung (mit Schwerpunkt auf Messsystemanalyse, Prozessfähigkeit und statistische Prozesslenkung) oder die statistischen Methoden der Qualitätsverbesserung (mit Schwerpunkt auf Design of Experiments / DoE, vollfaktorielle Versuchspläne und Varianzanalyse / ANOVA) vermittelt. Der Lehrstoff wird unter Zuhilfenahme professioneller Didaktik durch den Wechsel von Input und anwendungsbezogenen Übungen mit Minitab auf unseren Schulungslaptops vermittelt.

Einrichtungen (2)
Wo und wann
Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Köln
Im Zollhafen 24, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Hamburg
Stadthausbrücke 1-3, 20355, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Köln
Im Zollhafen 24, 50678, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen

Zu berücksichtigen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Das zweitägige Grundlagentraining der Minitab Schulung Qualitätsmanagement bietet eine verständnisorientierte Einführung in das auf das Qualitätsmanagement spezialisierte Statistikprogramm Minitab und in die zentralen statistischen Verfahren der deskriptiven Statistik und der schließenden Statistik. Sie erhalten eine fundierte Einführung in die grundlegenden Funktionen der Statistik-Software Minitab mit den gängigen Methoden und Verfahren des Datenimports, der Datenaufbereitung, der Datenanalyse mit Hilfe des Minitab-Menüs „Statistische Standardverfahren“ und der Präsentation von statistischen Ergebnissen mit Grafiken wie Histogramme, Balkendiagramme, Kreisdiagramme, Boxplots, Streudiagramme und Liniendiagramme mit Hilfe des Minitab-Menüs „Grafik“ und den Assistenten der grafischen Analyse. Im zweitägigen Vertiefungsseminar mit den statistischen Methoden der Qualitätssicherung werden die Verfahren des Qualitätsmanagements besprochen. Darunter gehören typische Qualitätswerkzeuge wie Strichlisten, Pareto-Diagramme, Verlaufsdiagramme oder Ursache-Wirkungs-Diagramme und die statistischen Verfahren der Messsystemanalyse und der Prozessfähigkeitsanalyse im Minitab-Menü „Qualitätswerkzeuge“. Weiterhin wird die statistische Prozesslenkung mit Hilfe von Qualitäts-Regelkarten im Minitab-Menü „Regelkarten“ geübt. Die Verfahren werden im Rahmen der ISO-Norm 9001 behandelt und dabei die Kriterien verschiedener Industrienormen vergleichend vorgestellt (u.a. von Bosch, Audi, BMW, Daimler/Chrysler und Infenion).

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Diese Minitab Schulung in Qualitätsmanagement ist für Personen mit wenig oder keiner Erfahrung in Statistik und der Anwendung der Statistiksoftware Minitab konzipiert. Inhaltlich richtet sich das Minitab Seminar an Anwender, Fachkräfte, Praktiker, Auszubildende und Studierende aus den Bereichen der Ingenieurwissenschaften, der Technik, der Produktion und des Qualitätsmanagements.

· Voraussetzungen

Es werden für das Grundlagenseminar bzw. für das Komplett-Training allgemeine Computerkenntnisse (Erfahrung in der Anwendung von Textverarbeitungs- und Tabellenkalkulationsprogrammen) und Grundkenntnisse in der Mathematik (Grundkenntnisse in der Statistik sind von Vorteil, aber nicht erforderlich) vorausgesetzt. Im Vertiefungsseminar werden grundlegende Fertigkeiten im Umgang mit Minitab – wie Datenimport, Datenaufbereitung, Grafikerstellung und statistische Standardverfahren – vorausgesetzt, ständig angewendet und vertieft.

· Qualifikation

Schulungszertifikat mit den Seminarinhalten

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

In der Minitab Schulung Qualitätsmanagement wird Wert auf den Anwendungsbezug gelegt. Die Übungsaufgaben erfolgen in der Minitab-Schulung auf unseren Schulungslaptops mit dem Statistikprogramm Minitab. Durch intensives Trainieren mit ständigen Übungen und Wiederholungen anhand von über einem Dutzend Datensätzen aus der Technik/Produktion und der medizinisch-pharmazeutischen Forschung wird ein vertieftes Verständnis der statistischen Verfahren und ein sicherer Umgang mit Minitab sichergestellt.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Sie erhalten innerhalb von 1-3 Werktagen die Information, wie Sie den gewünschten Kurs online auf der Webseite des Seminaranbieters www.statistik-seminare.de buchen können.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Meinungen

5.0
ausgezeichnet
Kursbewertung
100%
Empfehlung der User
4.8
ausgezeichnet
Anbieterbewertung

Meinungen über diesen Kurs

H
Herr Carius
5.0 17.08.2017
Das Beste: Sehr guter Kurs zum Auffrischen der Statistik-Kenntnisse und zum Einstieg in Minitab.
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
A
Anonym (männlich)
5.0 17.03.2017
Das Beste: Sehr gute Erklärung der Grundlagen der Statistik. Hervorragende Schulungsunterlagen, die gut als Nachschlagewerk im täglichen beruflichen Gebrauch benutzt warden können.
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
F
Franz (Kalle GmbH)
5.0 04.10.2016
Das Beste: Detaillierte sehr gut geführte Schulung mit vielen Übungen. Kann ich nur empfehlen.
Zu verbessern: -
Würden Sie diesen Kurs weiterempfehlen?: Ja
Hat Ihnen diese Meinung geholfen? Ja (0)
*Erhaltene Meinungen durch Emagister & iAgora

Was lernen Sie in diesem Kurs?

MINITAB
Statistik
Datenanalyse
Grafiken
Deskriptive Statistik
Schließende Statistik
Induktive Statistik
Stichprobe
Grundgesamtheit
Parameterschätzung
Konfidenzintervalle
Hypothesentests
Signifikanztest
Stichprobentest
T-Test
Binomialtext
Chi-Quadrat-Test
Nonparametrische Verfahren
Kreuztabelle

Dozenten

Dr. Haug Leuschner
Dr. Haug Leuschner
Methodik und Statistik

Weiterbildungsexperte für Statistik in der Erwachsenenbildung staatlich geprüfter mathematisch-technischer Assistenten, Studium der Wirtschaftspsychologie Danach Lehrauftrag für Methodenlehre und Statistik und Dozentenausbildung an der Universität zu Köln Danach Mitarbeiter in zahlreichen Projekten an der Universität zu Köln und Datenanalyst bei größeren Unternehmen mehrere wissenschaftliche Publikationen im Bereich der Social Cognition Promotionsarbeit: Entwicklung einer computergestützten Erhebungsmethode für Kommunikationsdaten Berater in einer Vielzahl von Projekten für Datenanalyse

Themenkreis

Inhalte Grundlagen

  • Grundfunktionen von Minitab (Arbeiten mit Projekten, Arbeitsblättern, Assistenten, Grafik- und Layout-Editoren; Eingeben, Einlesen und Umkodieren von Daten; Teilen und Stapeln von Arbeitsblättern; Erstellen und Bearbeiten von Diagrammen; Exportieren von Ausgaben in andere Anwendungen)
  • Grundlagen der Statistik (Grundkonzepte und Grundbegriffe)
  • Deskriptive Statistik (Zentralmaße, Streuungsmaße, Zusammenhangsmaße, Standardwerte und grafische Darstellung von Daten und Kennwerten)
  • Wahrscheinlichkeitsverteilungen (Normalverteilung, t-Verteilung, F-Verteilung, Binomialverteilung, Chi-Quadrat-Verteilung, Poisson-Verteilung)
  • Grundlagen der Inferenzstatistik (statistisches Testen anhand von Stichproben, Nullhypothesentest nach Fisher, Signifikanz, Konfidenzintervall, Testpower und Trennschärfe, Fehlerarten, Stichprobenumfangsplanung)
  • Signifikanztests zum Vergleich von zwei Gruppen (Abweichung von einem vorgegebenen Wert; Unterschiede zwischen zwei unabhängigen Stichproben: t-Test, Mann-Whitney-Test, Levene-/Bonett-Test, Anderson-Darling-Test, Signifikanztest für Korrelationen, Binomialtest, Chi-Quadrat-Test; Unterschiede zwischen zwei abhängigen Stichproben: t-Test, Mann-Whitney für abhängige Stichproben; Test von Anteilen: Binomialtest zur Signifikanzprüfung einer Häufigkeit, Exakter Test nach Fisher zum Vergleich zweier Häufigkeiten)


Inhalte Qualitätssicherung

  • Die sieben Qualitätswerkzeuge (Strichlisten, Pareto-Diagramme, Histogramme, Verlaufsdiagramme, Streudiagramme, Regelkarten und Ursache-Wirkungs-Diagramme)
  • Messsystemanalyse (Anforderungen an Messmittel, cg-/cgk-Studien, Gage R&R-Verfahren, Messautomatentest, Linearitätsprüfung, Stabilitätsprüfung)
  • Prozessfähigkeitsanalyse (Maschinenfähigkeit, vorläufige Prozessfähigkeit, langfristige Prozessfähigkeit, Prozessfähigkeitsindizes Cp, Cpk, Pp, Ppk, Cm, Cmk; Durchführung von Prozessfähigkeitsanalysen bei normalverteilten und nicht normalverteilten Daten: Identifikation der Verteilung, Johnson-Transformation und Box-Cox-Transformation; Prozessfähigkeitsanalyse und Capability Sixpack in Minitab: normal, zwischen/innerhalb, nicht normal und für mehrere Variablen)
  • Statistische Prozesslenkung mit Hilfe von Regelkarten: Regelkarten für Variablen (X-quer-Karte, R-Karte, S-Karte, X-quer/R-Karte, X-quer/S-Karte, I/MR-Karte); Regelkarten für attributive Daten (p-Kartendiagnose, np-Karte, p-Karte, p‘-Karte nach Laney, u-Kartendiagnose, u-Karte, u‘-Karte nach Laney, c-Karte); multivariate Regelkarten (T2-Karte mit verallgemeinerter Varianz)