Steuern bei M&A

In Berlin und München

599 € zzgl. MwSt.

Beschreibung

  • Unterrichtsstunden

    6h

  • Dauer

    1 Tag

Beschreibung

Das Seminar behandelt die typischen steuerlichen Fragestellungen bei Erwerb, Veräußerung oder Zusammenschluss von Unternehmen und zeigt praxiserprobte Lösungsansätze auf. Ein besonderes Augenmerk wird auf die Besonderheiten von M&A-Transaktionen unter Beteiligung von Unternehmen in der Krise gelegt. Anhand von vielen Beispielsfällen werden die Auswirkungen der steuerlichen Regelungen praxisnah und anschaulich vermittelt und Fallstricke wie auch Gestaltungsspielräume für die steuerliche Optimierung beleuchtet.
Gerichtet an: Steuerberater, Wirtschaftsprüfer, Fachanwälte für Steuerrecht, Leiter und Mitarbeiter von Steuerabteilungen in Unternehmen, Mitarbeiter von Private Equity Gesellschaften

Wichtige informationen

Dokumente

  • Seminarprogramm
  • IF_Steuern bei M&A.pdf

Einrichtungen

Lage

Beginn

Berlin
Karte ansehen
Los Angeles-Platz 1, 10789

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen
Rudolf-Vogel-Bogen 3, 81739

Beginn

auf Anfrage
München (Bayern)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themen

  • Neueste Rechtsprechung
  • Gestaltungstipps

Dozenten

Andreas Benecke, LL.M.

Andreas Benecke, LL.M.

Bundesfinanzministerium, Referat für Unternehmensteuern, Berlin

Dr. Martin Klein

Dr. Martin Klein

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Steuerrecht

Dr. Matthias Scheifele

Dr. Matthias Scheifele

Steuerrecht

Rechtsanwalt, Steuerberater, Partner, Hengeler Mueller, Frankfurt

Inhalte

Share Deal vs. Asset Deal

  • Steuerfreier Veräußerungsgewinn vs. Abschreibungspotenzial
  • Umwandlungsmaßnahmen im Vorfeld
  • Ausnahmen von Steuerfreiheit bei Share Deal: Streubesitzbeteiligungen (§ 8b Abs. 4 KStG n.F.) und Holdingunternehmen (§ 8b Abs. 7 KStG)
  • Asset Deal und Anschaffung von Verpflichtungen
  • „Locked Box“-Kaufpreis
  • Kaufpreisallokation

Verlustvorträge

  • Unterjähriger Beteiligungserwerb
  • Stille Reserven-Klausel

Finanzierungsbeziehungen (Abwicklung)

Wirtschaftliches Eigentum an Anteilen

Organschaft

  • Lückenlose Organschaft
  • Beendigung und Begründung

Transaktionskosten (insbesondere Beratungskosten)

  • Vorsteuerabzug
  • Abzug als Betriebsausgaben

Akquisitionsfinanzierung

  • Fremdfinanzierter Unternehmenskauf (insbesondere „debt push down“)
  • Zinsschranke

M&A mit Immobilien

  • Grunderwerbsteuer (insbesondere der Anti-RETT-Blocker)
  • Umsatzsteuer (insbesondere GiG)
  • Erweiterte Gewerbesteuerkürzung

Distressed M&A

  • Forderungsverzicht, Debt Equity Swaps und ähnliche Instrumente, Sanierungserlass
  • Rangrücktritt
  • Haftungsrisiken des Erwerbers
  • Negativer Kaufpreis

Internationale Bezüge

  • Quellensteuer im Ausland
  • Inbound-Investitionen (Repatriierung von Inlandseinkünften)

Steuern bei M&A

599 € zzgl. MwSt.