F.A.Z.-Institut Seminare (FAZ)

Strategisch denken und führen

F.A.Z.-Institut Seminare (FAZ)
In Frankfurt Am Main

1.345 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Frankfurt am main
Dauer 2 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Finden Sie in diesem Seminar Wege, vom Reagieren zum strategischen Agieren zu wechseln und sich auf das Wesentliche zu konzentrieren. Sie üben die praktischen Tools einer langfristigen Visions- und Strategieentwicklung für Führungskräfte und erlernen die notwendigen Schritte für eine strategische Neuausrichtung oder Reorganisation Ihres Bereichs. Zudem erleben Sie die Zusammenhänge zwischen Vision, Strategie, Zielen, Prozessveränderung, Aufbaustruktur, Maßnahmen und Personalveränderungen.
Gerichtet an: Sie haben schon erste Grundlagentrainings in den Bereichen General Management und Führung besucht und verfügen über mehrere Jahre Managementerfahrung. Führungskräfte, Unternehmer, Geschäftsführer, Bereichsleiter, Abteilungsleiter aus allen Unternehmensbereichen

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Frankfurt Am Main (Hessen)
Karte ansehen

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Dozenten

Dr. Holger Sobanski
Dr. Holger Sobanski
Trainings und Einzel-Coachings von Führungskräften

Dr. Holger Sobanski trainiert seit über 15 Jahren Fach- und Führungskräfte aller Ebenen. Vor seiner Promotion und Ausbildung zum Management-Trainer und Coach erwarb er selbst umfassende Erfahrung als Führungskraft, u. a. als Seniorberater der Kienbaum Management Consultants und Leiter der Kienbaum Stiftung, als Interim Manager bei der Deutschen Telekom AG und als Leiter der Personal- und Organisationsentwicklung der Bertrandt AG.

Themenkreis

Eine kraftvolle Unternehmenskultur aus klaren Zielen und Positionen entwickeln

  • Die wichtigsten Methoden und Tools von Strategieberatern
  • Ist strategisches Denken eine Frage des Talents oder ein Handwerk?
  • Besetze ich Kreuzungen oder fahre ich Landstraßen ab? Wie erkenne ich strategisch wichtige Themen und delegiere operative Nebenthemen?
  • Organische Wachstumsstrategien ohne Reorganisationen und Change-Projekte (Collins-Ansatz)
  • Erst wer, dann was. Die Bedeutung der Mannschaftsaufstellung in der langfristigen Zielerreichung
  • Klassische Strategieentwicklung und -umsetzung (eingeübt an eigenen Fällen)
  • Die Strategie der 1.000 kleinen Schritte – langfristige Zielerreichung ohne explizites Strategieprojekt
  • Kernkompetenzen als dauerhaften Wettbewerbsvorteil herausarbeiten
  • Personalveränderungen und Änderungen der Aufbauorganisation strategisch fundieren

Kurzfristige Programmänderungen sind vorbehalten.


Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen