IHK-Zentrum für Weiterbildung Heilbronn

      Technik für kaufmännische Auszubildende

      IHK-Zentrum für Weiterbildung Heilbronn
      In Heilbronn

      210 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      07131... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie IHK
      Ort Heilbronn
      • IHK
      • Heilbronn
      Beschreibung

      Technisch interessierten Auszubildenden kaufmännischer Berufe werden Grundkenntnisse im Metallbereich vermittelt. In vielen Abteilungen des Ausbildungsbetriebes (z. B. Einkauf, Produktion, Verkauf) wird der Auszubildende mit technischen Sachverhalten konfrontiert. Es müssen Zeichnungen gelesen werden, Stücklisten angefertigt sowie Produktionsabläufe und technische...

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Heilbronn
      Ferdinand-Braun-Str. 20, 74012, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Heilbronn
      Ferdinand-Braun-Str. 20, 74012, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Zu berücksichtigen

      · Voraussetzungen

      Kaufmännische Auszubildende im 2. und 3. Ausbildungsjahr, die sich technisches Grundwissen im Metallbereich aneignen möchten insbesondere Industriekaufleute, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Bürokaufleute

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Themenkreis

      Grundkenntnisse MetallWerkstoffkunde
      Einteilung der Werk- und Hilfsstoffe
      - Metalle
      - Eisenmetalle/Nichteisenmetalle
      - Stahl und Gusseisen
      - Aluminium, Kupfer, Magnesium sowie deren Legierungen
      - Nichtmetalle z. B. Kunststoffe, Verbundstoffe
      - Normungen
      - Werkstoffbezeichnungen
      - Festigkeitsbezeichnungen
      - Eigenschaften der Werkstoffe
      - Physikalische, mechanische, technologische Eigenschaften
      - Einsatzbereiche der Werkstoffe

      Grundkenntnisse Technische Dokumente lesen und anfertigen
      - Einfache Zeichnungen anfertigen
      bspw. drei Ansichten eines Modells skizzieren und bemaßen
      - Zeichnungen lesen und verstehen

      Einführung in die Fertigungstechnik
      Trennen
      - Grundlagen der Fertigungsverfahren wie Bohren, Drehen, Fräsen, spanloses Trennen
      Fügen
      - Schrauben, Stifte, Muttern
      - Erstellen eines Arbeitsplanes für ein Projekt bspw. zum Bohren, Fräsen, Drehen oder Fügen

      Es sind 3 Labortermine vorgesehen um an praktischen Beispielen das erlernte Wissen zu festigen


      Teilnahmevoraussetzung
      Kaufmännische Auszubildende im 2. und 3. Ausbildungsjahr, die sich technisches Grundwissen im Metallbereich aneignen möchten insbesondere Industriekaufleute, Kaufleute im Groß- und Außenhandel, Bürokaufleute

      Bildungsziel des Seminars
      Technisch interessierten Auszubildenden kaufmännischer Berufe werden Grundkenntnisse im Metallbereich vermittelt.

      In vielen Abteilungen des Ausbildungsbetriebes (z. B. Einkauf, Produktion, Verkauf) wird der Auszubildende mit technischen Sachverhalten konfrontiert. Es müssen Zeichnungen gelesen werden, Stücklisten angefertigt sowie Produktionsabläufe und technische Dokumentationen verstanden werden.

      Anhand praktischer Beispiele und Übungen (zum Teil in einer Ausbildungswerkstatt) lernen die Teilnehmer technische Zusammenhänge kennen und können professioneller an der Nahtstelle von Technik und kaufmännischem Bereich Aufgaben ausführen.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen