PROKODA Gmbh

Testgetriebene Entwicklung mit Java

PROKODA Gmbh
In Berlin, Stuttgart und Frankfurt am Main

1.590 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 3 Standorten
Beginn 11.07.2018
weitere Termine
Beschreibung

Die Umsetzung agiler Methoden zur Softwareentwicklung verlangt eine umfangreiche Realisierung von Test-Programmen. Sie lernen in diesem Seminar die Test-Programmierung mit Java im Detail kennen. Sie konzipieren und realisieren Unit-, Integrations- und System-Tests und können diese effizient in Suiten gruppieren. Weiterhin präsentieren wir Ihnen eine Reihe von alternativen Ansätzen zur Formulierung von Testfällen. Die Anbindung der Anwendungsprogrammierung an ein Ticket-System sowie die Integration in den kontinuierlichen Build-Prozess runden das Seminar ab.Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans JAVA Developer.Besuchen Sie unseren Java Blog.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
11.Jul 2018
Berlin
Berlin, Deutschland
29.Okt 2018
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn 11.Jul 2018
Lage
Berlin
Berlin, Deutschland
Beginn 29.Okt 2018
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Anwendungsentwickler Anwendungsentwickler.

· Voraussetzungen

Java Erweiterungen II – Vertiefung oder vergleichbare Kenntnisse. Sem. 03323 ”Java Erweiterungen II - Vertiefung” oder vergleichbare Kenntnisse.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Entwicklung
Java

Themenkreis

GrundbegriffeTest-MethodikUnit-, Integrations- und System-TestsTests und agile ProgrammierungPhilosophie der testgetriebenen EntwicklungTests als Spezifikation Das Werkzeug JUnitDie Funktionsweise von JUnitProgrammierung von TestfällenAssertionsUmgang mit erwarteten und unerwarteten FehlernTest-SuitenParametrisierung der TestsJUnit-basierte Erweiterungen Ein Mocking-Werkzeug: MockitoWozu mocken?Die Funktionsweise von Mocking-WerkzeugenDas Konzept: arrange, act, assertBeispiel: Testen von Service-Klassen ohne reale Datenbank Ausführliches übungs-Beispiel zur testgetriebenen EntwicklungAuswahl des Beispiels aufgrund der Interessen der Teilnehmer Testen und RefaktorierungWozu und wann refaktorieren?Zusammenhang von Testen und RefaktorierenAusführliches übungs-Beispiel übersicht zu speziellen TestwerkzeugenWerkzeuge zum Testen von Datenbank-AnwendungenWerkzeuge zum Testen von GUI-AnwendungenWerkzeuge zum Testen von WEB-Anwendungen (Selenium)Das FIT-Framework

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Praktikum am System.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen