TAE - Technische Akademie Esslingen

      Testprozess-Management in Software- und Systementwicklung

      TAE - Technische Akademie Esslingen
      In Ostfildern

      1.040 
      MwSt.-frei
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      711 3... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Niveau Fortgeschritten
      Ort Ostfildern
      Unterrichtsstunden 16h
      Dauer 2 Tage
      • Seminar
      • Fortgeschritten
      • Ostfildern
      • 16h
      • Dauer:
        2 Tage
      Beschreibung

      Teilnehmerkreis:
      Dieses Seminar richtet sich an IT-Führungskräfte,
      Projektleiter, Systemanalytiker, System und
      Softwareentwickler, Testingenieure, Qualitätsmanager, TÜV-Ingenieure, Nutzer und Wartungsfachleute.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Ostfildern
      An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Ostfildern
      An Der Akademie 5, 73760, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Fachkenntnisse
      Berufserfahrung

      Dozenten

      Trainer TAE
      Trainer TAE
      Spezialgebiet

      Themenkreis

      Alle Facetten zum Thema „Testen im Software-Life-Cycle” werden präsentiert. Sie lernen systematische, praxiserprobte Testmethoden, Teststrategien und -roboter kennen und erfahren, wie Sie ein effizientes Testmanagement mit Test-Tools und/oder mit Hardware-In-the-Loop (HIL) aufbauen.

      Inhalt des Seminars:
      Der Testprozess im System-Lebenszyklus:
      > Vorgehensmodelle, agile Prozesse, der fundamentale Testprozess, Sicherheitsprozesse

      Software-Fehler, Fehler-Vermeidungsstrategien:
      > Fehlerentdeckung, Fehlerkosten, Fehlerklassifizierung, SW-Haftung
      > SW-Metriken, SW-FMEA, FTA, Fehlerdatenbank, Ermittlung der Restfehlerwahrscheinlichkeit

      Software-Prüfungen im Life-Cycle:
      > Anforderungen an Prüfungen im Entwicklungsprozess bei verschiedenen Risikoklassen
      > SW-Verifikationsverfahren: Testen nach V-Modell XT, informale Techniken (Inspektionen, Reviews, Assessments usw.) mit praktischen Erfahrungen; ferner nach ASIL, ISO 26262; IEC 61508
      > dynamische und statische Testmethoden und -strategien
      > Testdurchführung: -Planung, Testfallermittlung, Übungsbeispiel zur unabhängigen Testfallbestimmung für Black- und White-Box-Tests (Testüberdeckung)
      > Testautomatisierung, Toolset zur statischen und dynamischen Analyse

      Steuerung des Testprozesses mit Kennzahlen:
      > Produkt-, Prozess-, System- und Organisationsmetriken

      Testen im E/E-Entwicklungsprozess, System-Integrationstest; Erfahrungsbericht:
      > Aufbau eines Gesamttestsystems (Hardware-in-the-Loop, HIL)
      > Einbettung der Tests in den Entwicklungsprozess, Design for Testability (DfT)
      > Konzept der Testmethodik und Testbeschreibungssprache

      Test-/Entwicklungsorganisation im Unternehmen und in Projekten; Erfahrungsbericht

      Testplanung
      :
      > Ressourcen, Personal, Aufwandsschätzung, Fehlerbehebung und -management

      Risikomanagement:
      > funktionale Risiken, Prozess-, Begriffs-, Methodische-, Organisatorische-Risiken; Risikobewertung

      Testbewertung und Verbesserungsstrategien

      Beispiel eines industriellen Testprozesses für hochzuverlässige Systeme, Erfahrungsbericht:
      > komplettes Vorgehensmodell für den Testprozess mit TestfallbestimmungReferenten:
      Dipl.-Math. D. Malzahn
      Accel GmbH, Geschäftsführer, Lünen
      Dipl.-Ing. J. G. Schink
      EADS Deutschland GmbH, Ulm
      Dr. H. Schmid
      Daimler AG, HPC 059 G025-BB, Sindelfingen
      Prof. Dr. F. Schweiggert
      Universität Ulm, Angewandte Informationsverarbeitung


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen