PROKODA Gmbh

UML Diagramme für Requirements Engineers - in der Praxis

PROKODA Gmbh
In Köln, Hamburg, Stuttgart und 1 weiterer Standort

1.090 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Ort An 4 Standorten
Beginn nach Wahl
Beschreibung

Nach diesem Seminar verfügen Sie über die Kenntnisse alle UML Diagramme, die im Requirement Engineering eingesetzt werden, verwenden zu können. Sie haben an verschiedenen Beispielen und Vertiefungen durch Übungen gelernt, wie die UML Diagramme tatsächlich im Projekt verwendet werden können .Dieses Seminar ist Teil des Qualifizierungsplans Requirements Engineer in agilen Projekten.

Einrichtungen (4)
Wo und wann
Beginn Lage
nach Wahl
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Hamburg
Hamburg, Deutschland
nach Wahl
Köln
Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
nach Wahl
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Frankfurt am Main
Hessen, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Beginn nach Wahl
Lage
Köln
Stolberger Str. ,309, 50933, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn nach Wahl
Lage
Stuttgart
Baden-Württemberg, Deutschland

Zu berücksichtigen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Software-Ingenieure, Projektleiter, Systemanalytiker, Business-Analysten.

· Voraussetzungen

Grundkenntnisse der Softwareentwicklung.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Was lernen Sie in diesem Kurs?

UML
Diagramme

Themenkreis

UML Use Cases:Definition und Abgrenzung zum Geschäftsprozess - Das UML Use Case Diagramm im ÜberblickUML Use Case Diagramm Details:UML Use Case Diagramm Details - Vererbung bei Use Cases und Akteuren - Paketierung von Use Cases mit dem Paket-Diagramm - genereller Aufbau von Schablonen zur Use Case Beschreibung - Szenarios und Use Case Beschreibungen - Beschreibung von Standardabläufen, Fehlerfällen und VariationenDas Aktivitäts-Diagramm:Der Einsatz von Aktivitäts-Diagrammen in der Use Case Analyse für die Beschreibung von Abläufen in der IREB FunktionsperspektiveDas Klassen-Diagramm:Die Verwendung des Klassen-Diagramms zur Beschreibung von statischen Beziehungen von Klassen (IREB Strukturperspektive)Das Zustands-Diagramm:Zustände und Übergange zur Beschreibung von Verhalten (IREB Verhaltensperspektive)

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichUnterrichtsmethodeVortrag, Diskussion, Übungen.Beginn am 1.Tag:Beginn: 10:00