DIHK Service GmbH

      Veranstaltungsmoderation (Moderieren einer Veranstaltung)

      DIHK Service GmbH
      In Berlin

      490 
      zzgl. MwSt.
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      95435... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort Berlin
      • Seminar
      • Berlin
      Beschreibung

      Inhalte:
      - Die Rolle des Moderators bzw. der Moderatorin
      - Übungen vor der Kamera
      - Die Vorbereitung der Moderation: Zielsetzung, Themenabgrenzung, Zeitplan, Zusammensetzung des Podiums, Vorgespräch, Umgang mit Gesprächspartnern, Eingangs- und Schluss-Statement
      - Der „Ernstfall“: Die Moderation
      - AnalyseWIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

      Einrichtungen (1)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      Veranstaltung

      Themenkreis

      Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


      Beschreibung des Seminars

      Moderatoren von Veranstaltungen sind Alleskönner. Mal müssen sie zuspitzen, kritisch nachhaken oder Positionen gegeneinander ausspielen – und dann wieder die Wogen glätten.

      Vom Selbstverständnis her sind Veranstaltungsmoderatoren neutral und eher sachlich, aber nicht kalt und gefühllos. Sie müssen das Thema im Auge behalten, sich gleichzeitig aber auf die Gesprächspartner einlassen. Manchmal müssen sie Vielredner bremsen und Schweigsame zum Reden bringen. Auf jeden Fall müssen sie für eine angenehme Gesprächsatmosphäre sorgen und dabei die Zügel immer in der Hand behalten. Und: das Publikum nicht vergessen. Es braucht Orientierung, will unterhalten werden und vor allen Dingen das Gefühl haben, beteiligt zu sein.
      Und das alles, ohne den vorgegebenen Zeitplan zu sprengen.
      Und noch etwas: Wer eine große Publikums-Veranstaltung im Griff behält, für den gehören ausufernde Teambesprechungen der Vergangenheit an.

      Direkt zum Seminaranbieter


      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen