Vergabe von freiberuflichen Leistungen

Seminar

In München, Berlin und Köln

554 € inkl. MwSt.

Beschreibung

  • Beginn

    nach Wahl

Die Vergaberechtsreform vom 18.04.2016 hat zu einer grundlegenden Veränderung für die Beschaffung Freiberuflicher Leistungen geführt. Die vertraute VOF gibt es nicht mehr. Die neue VgV enthält lediglich noch Sonderregelungen für die Beschaffung von Architekt- und Ingenieurleistungen. Das Seminar erläutert die wesentlichen Änderungen des neuen Vergaberechts für die Be­schaffung freiberuflicher Leistungen und bereitet diese praxisgerecht mit Fallbeispielen auf. Seminarleitung: Dr. Norbert Huber ist Fachanwalt für Verwaltungsrecht bei der Heussen Rechtsanwaltsgesellschaft mbH in München. Seine Schwerpunkte liegen im Bereich des Öffentlichen Rechts, des Öffentlichen Wirtschaftsrechts, des Vergaberechts sowie des Grundstücksrechts. Insbesondere der öffentlichen Hand, aber auch großen und mittelständischen Unternehmen liefert Dr. Huber im Bereich des Vergaberechts professionelle und umfassende Rechtsberatung. Urheberrechtshinweis: Alle IT-Recht Seminare und deren Seminarinhalte sind urheberrechtlich geschützt. cmt Recht Seminar GmbH, Welserstraße 25, 81373 München

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Berlin

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
Köln (Nordrhein-Westfalen, NRW)
Karte ansehen
Stolberger Str. ,309, 50933

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich
München (Bayern)

Beginn

nach WahlAnmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Das Seminar richtet sich an Beschaffungsstellen, die Dienstleistungen, insbesondere aber freiberufliche Leistungen sowie Architekten- und Ingenieurleistungen ausschreiben.

Grundkenntnisse im Vergabewesen

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Erfolge dieses Bildungszentrums

2020

Sämtlich Kurse sind auf dem neuesten Stand

Die Durchschnittsbewertung liegt über 3,7

Mehr als 50 Meinungen in den letzten 12 Monaten

Dieses Bildungszentrum ist seit 13 Mitglied auf Emagister

Themen

  • Recht

Inhalte

Was sind freiberufliche Leistungen – Abgrenzung zu Dienstleistungen Wann ist das Vergaberecht nicht anwendbar (Auftragsänderung; Inhouse-Vergabe)? Vergabe oberhalb / unterhalb der Schwellenwerte / Schwellenwertberechnung Kommunikation im Vergabeverfahren / E-Vergabe Verfahrensarten / Fristen Eignungskriterien / Nachforderung von Nachweisen und Erklärungen Zuschlagskriterien Wertung von Angeboten und Konzepten Besonderheiten bei der Vergabe von Architekten- und Ingenieurleistungen Rechtsschutz Dokumentation

Zusätzliche Informationen

Förderung durch z.B. Bildungsprämie und NRW-Bildungsscheck möglichDauer: 1 Tag Zeiten: 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Vergabe von freiberuflichen Leistungen

554 € inkl. MwSt.