Modul Training

      Verhandlungstraining: Techniken zur Verhandlungsführung

      Modul Training
      In Köln, Stuttgart, Berlin und an 4 weiteren Standorten

      Preis auf Anfrage
      Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
      07141... Mehr ansehen

      Wichtige informationen

      Tipologie Seminar
      Ort An 7 Standorten
      Unterrichtsstunden 15h
      Dauer 2 Tage
      Beschreibung

      Wir verhandeln täglich – mal im Großen, mal im Kleinen. Die Ausgangssituation ist immer gleich: zwei Seiten, zwei nicht übereinstimmende Ziele. Häufig werden Verhandlungen ohne klare Vorbereitung und definierte Ziele geführt – Taktiken und Strategien werden nicht oder
      unbewusst eingesetzt. Für Ihren Verhandlungserfolg sind das grundlegende Faktoren. In diesem Seminar bauen wir gemeinsam Ihre Verhandlungskompetenz aus. Sie lernen künftige Verhandlungen sicher und lösungsorientiert zu führen. Die optimale Vorbereitung trägt dazu
      bei, dass auch in schwierigen Verhandlungen Sie zu jedem Zeitpunkt fair, offen und selbstsicher agieren. Verhandlungskompetenz ist die zentrale Kunst im beruflichen Umfeld.

      VORBEREITUNG
       Checkliste: Effiziente Vorbereitung ohne viel Aufwand
       Festlegung der eigenen Ziele und Interessen
       Die Gegenseite: Ziele und Interessen des Verhandlungspartners
       Definition Ihrer Verhandlungsstrategie

      VERHANDLUNGSTECHNIKEN
       Zwei Verhandlungsarten im Vergleich: hart oder weich?
       Analyse des persönlichen Verhandlungsstils
       Sach- und Beziehungsebene in Verhandlungen
       Bestimmt in der Sache - fair gegenüber Partnern
       Der Körper lügt nie: Signale der Zustimmung und Ablehnung erkennen
       Die richtigen Fragen stellen: Wer fragt, der führt!
       Informations- und Lenkungsfragen
       Aktives Zuhören - strategisches Verhandlungsinstrument
       Verhandlungsjudo
       Feilschen
       Unfaire Verhandlungstaktiken rasch erkennen

      DAS HARVARD®-KONZEPT
       Die Methode des sachbezogenen und kooperativen Verhandelns
       Trennung der Sach- und Beziehungsebene
       Nicht um Positionen feilschen
       Interessen sind wichtiger als Positionen

      SCHWIERIGE GESPRÄCHE KONSTRUKTIV FÜHREN
       Und wenn die Gegenseite stärker ist?
       Was tun, wenn keine Einigung erzielt werden kann: Die BATNA-Formel
       Schwierige und unfaire Verhandlungspartner

      Einrichtungen (7)
      Wo und wann
      Beginn Lage
      auf Anfrage
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Hannover
      Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      auf Anfrage
      Köln
      Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      auf Anfrage
      Leipzig
      Sachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Alle ansehen (7)
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Berlin
      Berlin, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hamburg
      Hamburg, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Hannover
      Niedersachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Köln
      Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Leipzig
      Sachsen, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      München
      Bayern, Deutschland
      Karte ansehen
      Beginn auf Anfrage
      Lage
      Stuttgart
      Magstadter Straße 2-4, 70569, Baden-Württemberg, Deutschland
      Karte ansehen

      Fragen & Antworten

      Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

      Was lernen Sie in diesem Kurs?

      verhandeln
      Techniken
      Feilschen
      Offen agieren
      Selbstsicher agieren
      Zustimmung
      Zuhören
      Verhandlungsjudo
      Lenkungsfragen
      Informationsfragen

      Dozenten

      wird noch genannt
      wird noch genannt
      Führung

      Themenkreis

      Buchen Sie Ihr individuelles firmeninternes Seminar

      Sie entscheiden über das Thema, die Ziele und die Inhalte des Trainings. Sie definieren Ihre Schwerpunkte und Themen, wir schneidern die Seminarinhalte auf Ihre Anforderungen zu. Selbstverständlich ist eine Kombination aus verschiedenen Seminarthemen möglich.

      Sie entscheiden, wann das Training stattfindet. Das Training berücksichtigt Ihre zeitlichen Vorgaben. Die Durchführung kann ohne Aufpreis auch am Wochenende stattfinden, das sichert Ihnen den gewohnten Arbeitsfluss in Ihrem Unternehmen unter der Woche.

      Sie entscheiden über die konkrete Umsetzung. Unsere Methodik orientiert sich an Ihren Mitarbeitern und Ihren Zielen: Training, Coaching am Arbeitsplatz oder Workshop. Ihre Praxis steht bei unserer Arbeit im Mittelpunkt.

      Gut kalkulierbar, im Festpreis sind enthalten
      • detaillierte Seminarunterlagen, Schreibblöcke und Stifte
      • qualifiziertes Teilnehmerzertifikat
      • sämtliche Reisekosten und Spesen des Trainers
      • Teilnehmerzahl bis 10 Personen
      • Unser Tagessatz: 1.000 € - 1.900 € zzgl. MwSt.
      Wir beraten Sie gerne und stellen gemeinsam mit Ihnen ein optimales Trainingskonzept für Sie zusammen.

      Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
      Mehr ansehen