BSP. TRAINING

VMware vSphere4: Installation, Konfiguration, Administration, Optimierung

BSP. TRAINING
In Regensburg

2.790 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Anfänger
Ort Regensburg
Dauer 5 Tage
  • Seminar
  • Anfänger
  • Regensburg
  • Dauer:
    5 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Zukünftige Administratoren einer vSphere 4 Enterprise Plus Umgebung mit guten Kenntnissen zu Windows bzw. Linux Server Betriebssystemen

Einrichtungen (1)
Wo und wann

Lage

Beginn

Regensburg (Bayern)
Ladehofstr. 28, 93049

Beginn

auf Anfrage

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es wird nur sowohol Ihren Name als auch Ihre Frage veröffentlichen

Themenkreis


Jeder Teilnehmer arbeitet an seinem eigenen ESX Server, der mit den anderen Servern über ein zentrales SAN verbunden ist. Der Teilnehmer erlernt die Installation und Konfiguration des Systems sowie die Administration der diversen Plugins. Besonderer Wert wird auf das Backup und das Disaster Recovery gelegt. Den Abschluss bildet die Migration von physikalischer Hardware auf virtuelle.
  • Grundlagen der Virtualisierung von Hardware
  • Arbeitsweise des ESX4 Servers
  • Installation und Konfiguration des ESX Servers (NAS- und iSCSI-Anbindung, Virtual Machine Filesystem 3)
  • Administration über Virtual Infrastructure Client und Webconsole
  • Installation und Konfiguration von vCenter4
  • Einrichtung und Administration folgender Plugins

  • VDR (VMware Data Recovery) (eine sehr angenehme Lösung zum backupen und restoren von virtuellen Maschinen aus dem vCenter Server heraus)

    vSZ (vShield Zones) Firewalling für die virtuellen Maschinen

    vDS (virtual distributed Switches)

    Integration mit bestehender Cisco Infrastruktur

    VMotion und Storage VMotion

    VMware Thin Provisioning

    VMware HA (High Availability)

    VMware FT (Fault Tolerance)

    VMware DRS (Distributed Resource Scheduling)

    VMware VUM (Update Manager und Patch Management)

    VMware VCB (Consolidated Backup)

    Hostprofiles
  • Benutzermanagement (Anbindung an das AD)
  • Ressourcenmanagement: Netzwerk, Speicher, CPU, Harddisks
  • ESX Server von der Kommandozeile bedienen (Analyse von Logfiles)
  • Migration von physikalischen Servern in virtuelle (Windows und Linux)

Vergleichen Sie und treffen Sie die beste Wahl:
Mehr ansehen