Vorschriften und Normen für die verantwortliche Elektrofachkraft

Grundig Akademie
In Nürnberg

650 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0911 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Kurs
Ort Nürnberg
Unterrichtsstunden 16h
Dauer 2 Tage
Beginn 17.05.2018
weitere Termine
Beschreibung

Speziell diese Norm gilt für die fachlichen Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Elektrofachkräfte. Die Fachkräfte führen im Rahmen ihrer Bestellung bestimmte Tätigkeiten aus, die von Bedeutung für die Sicherheit in elektrischen Anlagen sind. Ihre Aufgaben sind z.B. das Planen, Projektieren, Konstruieren, Bestellen von Arbeitskräften, Errichten, Prüfen, Betreiben, Ändern.

Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
17.Mai 2018
06.Nov 2018
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 17.Mai 2018
06.Nov 2018
Lage
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Den Teilnehmern werden in Kleinstgruppen die wichtigsten Regeln und Vorschriften für Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen vermittelt.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Ingenieure, Elektromeister, Betriebselektriker, Vorgesetzte, Planer und Betreiber von elektrischen Schaltanlagen

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Einführung in DIN VDE Bestimmungen
Gesetze
Vorschriften
Richtlinien
DIN VDE 0298
Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen Errichten von Starkstromanlagen über 1000 V
DIN VDE 0701/0702
Instandsetzung
Änderung und sowie Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte"
Errichten elektrischer Anlagen in Gebäuden
Netzformen
Schutzmaßnahmen DIN VDE 0105
Betrieb von elektrischen Anlagen

Dozenten

Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Dozenten der GRUNDIG AKADEMIE
Management

Themenkreis

Speziell diese Norm gilt für die fachlichen Anforderungen an die im Bereich der Elektrotechnik tätigen Elektrofachkräfte. Die Fachkräfte führen im Rahmen ihrer Bestellung bestimmte Tätigkeiten aus, die von Bedeutung für die Sicherheit in elektrischen Anlagen sind. Ihre Aufgaben sind z.B. das Planen, Projektieren, Konstruieren, Bestellen von Arbeitskräften, Errichten, Prüfen, Betreiben, Ändern.

Zielgruppe

Ingenieure, Elektromeister, Betriebselektriker, Vorgesetzte, Planer und Betreiber von elektrischen Schaltanlagen

Ihr Nutzen

Den Teilnehmern werden in Kleinstgruppen die wichtigsten Regeln und Vorschriften für Errichtung und Betrieb elektrischer Anlagen vermittelt.

Schwerpunkte
  • Gesetze, Vorschriften, Richtlinien, Unfallverhütungsvorschriften DGUV Vorschrift 1 und Vorschrift 3
  • Einführung in DIN VDE Bestimmungen (insbesondere VDE 0100)
  • Errichten elektrischer Anlagen in Gebäuden, Netzformen, Schutzmaßnahmen DIN VDE 0105, Betrieb von elektrischen Anlagen
  • DIN VDE 0106, Schutz gegen elektrischen Schlag
  • DIN VDE 0113, Elektrische Ausrüstungen
  • DIN VDE 0298, Verwendung von Kabeln und isolierten Leitungen Errichten von Starkstromanlagen über 1000 V
  • DIN VDE 0701/0702, Instandsetzung, Änderung und sowie Wiederholungsprüfung elektrischer Geräte"

Zusätzliche Informationen

Die Preise verstehen sich: inkl. Lehrmaterial, Mittagessen und Getränken

2 Tage

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen