DIN-Akademie

Wellen - Betriebssicher optimieren und gestalten

DIN-Akademie
In Bochum, Stuttgart und Hamburg

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03026... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Niveau Mittelstufe
Ort An 3 Standorten
Unterrichtsstunden 8h
Dauer 1 Tag
Beginn 06.11.2018
weitere Termine
Beschreibung

Wellen und Achsen sind wichtige Elemente zur Übertragung von Bewegungen, Kräften und Momenten und kommen in unterschiedlichsten Maschinenkonstruktionen auf vielfältige Weise zum Einsatz.

Trotz kontinuierlicher Weiterentwicklung der Auslegungs- und Herstellungsverfahren kommt es immer wieder zu Ausfällen im Maschinenbau, die auf Schäden an Achsen und Wellen zurückzuführen sind. Dies kann nicht nur zu schwerwiegenden Unfällen führen, sondern auch hohe Reparatur- und Ausfallkosten zur Folge haben. Um diese Schäden zu vermeiden, stellt die Berechnung der Sicherheit gegen das Auftreten von Bruch- und Verformungsschäden eine erforderliche Maßnahme dar.

Das Seminar vermittelt Ihnen praxisnah das heute aktuelle Grundlagenwissen und die entsprechende Methodenkompetenz, um einen vollständigen Tragfähigkeitsnachweis für Wellen und Achsen nach aktuellen Normen (DIN 743) und Richtlinien (FKM) sicher implementieren und durchführen zu können.

Einrichtungen (3)
Wo und wann
Beginn Lage
06.Nov 2018
Bochum
44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
08.Nov 2018
Hamburg
20095, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
14.Nov 2018
Stuttgart
70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 06.Nov 2018
Lage
Bochum
44787, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 08.Nov 2018
Lage
Hamburg
20095, Hamburg, Deutschland
Karte ansehen
Beginn 14.Nov 2018
Lage
Stuttgart
70173, Baden-Württemberg, Deutschland
Karte ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Ziel des Seminars ist die sichere Anwendung der Wellenberechnung in Anlehnung an die DIN 743, um den bestehenden Forderungen nach anerkannten Methoden des Sicherheitsnachweises gerecht zu werden. Schadensvorsorge & Optimierung - Lernen Sie typische Versagensarten und -ursachen an Wellen und Achsen kennen und erhalten Sie mit den analytischen Nachweisverfahren konkrete Maßnahmen, um Schäden zu vermeiden und um neue Potenziale hinsichtlich Sicherheit, Zuverlässigkeit und Kostenreduzierung zu entdecken. Weiterkommen – Aktualisieren und erweitern Sie Ihr Know-how, um den komplexer werdenden sicherheitstechnischen und wirtschaftlichen Anforderungen an Wellen optimal gerecht zu werden. Wettbewerbsvorsprung – Entwickeln Sie Ihre Methodenkompetenz weiter, um innovative Produkte schneller und erfolgreicher als die Konkurrenz zu entwickeln. Rechtssicherheit – Bringen Sie Ihr Normenwissen zur DIN 743 und der FKM-Richtlinie auf den aktuellsten Stand, um jederzeit nachweisen zu können, dass Ihre Produkte nach anerkannten Regeln der Technik konstruiert sind. Praxisbezug – Erfahren Sie, wie die professionelle Dimensionierung von Wellen und Achsen mithilfe moderner Berechnungstools wie MDESIGN zeitsparend durchführbar ist. Nutzen Sie anschließend kostenfrei* MDESIGN shaft, um in Ihren laufenden Projekten Wellen sicher zu gestalten, zu optimieren und zu dokumentieren.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Das Tagesseminar richtet sich an Ingenieure und Fachkräfte aus den Bereichen • Entwicklung • Konstruktion • Berechnung Auch Dozenten von Universitäten/Berufsschulen und Fachleute aus Forschungseinrichtungen sowie Prüfunternehmen können ihren Wissensstand ergänzen und aktualisieren.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Wellen
Qualitätssicherung
DIN
DIN Normen
Normung
DIN 743
Sicherheit
FKM-Richtlinie
Maschinenwesen
Maschinenbau

Dozenten

Konrad Riedel
Konrad Riedel
DriveConcepts GmbH

Themenkreis

Einführung und Notwendigkeit der Wellenberechnung
• Schadensmechanismen und Schadensfolgen
• Anwendungsbereich DIN 743 Teil 1 bis 4
• Kriterien einer umfassenden Wellenberechnung

Sicherheitsnachweis DIN 743
• Entstehung / Theorie / Konzept
• Dynamischer Festigkeitsnachweis
• Statischer Festigkeitsnachweis
• Lastfallunterscheidung / Spannungsverläufe

Einflussfaktorermittlung
• Kerbwirkungszahlen
• Materialeinflussfaktoren
• Nutzung analytischer und numerischer Methoden

Zeitfestigkeit und Lastkollektive
• Zeitfestigkeitsrechnung nach DIN 743
• Lastannahmen und Erstellung von Lastkollektiven
• Nutzung von Miner-Verfahren
• Beispielrechnungen zu DIN 743 – Beiblatt 1 & 2

User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen