course-premium

Zertifikatsausbildung zum Vertriebsleiter 4.0 – Vertrieb aufbauen und führen

Kurs

In Niedernhausen

2.150 € zzgl. MwSt.

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Der ideale Ausgangspunkt für den nächsten Schritt auf Ihrem beruflichen Weg

  • Kursart

    Kurs

  • Ort

    Niedernhausen

In dieser Ausbildung Vertriebsleiter erhalten Sie das notwendige Rüstzeug, damit Sie Ihren Vertrieb in die Zukunft führen können.Der klassische Vertrieb befindet sich auf dem Rückzug. Es findet eine komplette Veränderung statt. Wie in Zukunft an neue Leads kommen? Und wie den Kunden zu einer Entscheidung führen?Klassisches Push-Marketing funktioniert in der digitalen Welt immer weniger. Der Kunde möchte selbst entscheiden. Lernen Sie mit der e-Leadership Strategie Interessenten so zu erreichen, dass sie von Ihnen ganz alleine gefunden werden. Mehr Leads, mehr Neukunden und bessere Kundenbeziehungen.Klassische und herkömmliche Vertriebsführung hilft in Zukunft nicht weiter. Auf welche neuen Faktoren müssen Sie sich bei Ihrer Führung einstellen? Wie möchte die Nachwuchsgeneration – die Verkäufer von morgen – geführt werden? Welche Führungsqualität ist nötig, um den Vertrieb in die Zukunft zu führen?Genauso benötigen Sie für Ihre Vertriebssteuerung ein effektives Vertriebscontrolling – unverzichtbar für jeden guten Vertriebsleiter. Es ermöglicht Ihnen, Kosten und Leistungen Ihres Vertriebs optimal zu messen, zu analysieren und zu steuern. Lernen Sie das alles in der Ausbildung zum Vertriebsleiter.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

Niedernhausen (Hessen)
Karte ansehen
Zum Grauen Stein 1, 65527

Beginn

auf Anfrage
Niedernhausen (Hessen)
Karte ansehen
Zum Grauen Stein 1, 65527

Beginn

21.Feb. 2022Anmeldung möglich
29.März 2022Anmeldung möglich
04.Mai 2022Anmeldung möglich
14.Sep. 2022Anmeldung möglich
26.Okt. 2022Anmeldung möglich
22.Nov. 2022Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

Sie erreichen gemeinsam Ihre festgelegten Ziele; setzen die wichtigen Führungstools in Ihren Mitarbeitergesprächen ein; motivieren Ihre Verkäufer langfristig; erhalten neue Impulse für eine virtuelle Führung; führen und integrieren Ihre Verkäufer aus dem Home-office; lernen wie Sie ein Vertriebscontrolling aufbauen und optimal nutzen; setzen die verschiedenen Controllinginstrumente im Vertrieb erfolgreich ein; prüfen die ermittelten Daten kritisch und werten diese aus; bereiten die Entscheidungen im Vertrieb betriebswirtschaftlich vor; steuern den Außendienst ohne die Motivation einzuschränken; erreichen durch Inbound Marketing ein schlagkräftiges funktionsfähiges Team im Vertrieb und Marketing; bieten Ihren Kunden entlang der gesamten Customer Journey ein nahtlos positives Erlebnis; Ihr Marketing wird Ihren Vertrieb nachhaltig unterstützen; Inbound Sales senkt die Kosten pro neuem Vertriebskontakt um bis zum 62 % im Vergleich zu klassischen Marketing-Methoden; es wird das Rückgrat Ihres Vertriebs werden – mit mehr Leads und Umsatz bei weniger Aufwand

Vertriebs-/Verkaufsleiter, Stellv. Vertriebs-/Verkaufsleiter, Gebiets- und Nachwuchsverkaufsleiter

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Vertrieb
  • Marketing
  • Leadership
  • Management
  • Manager Skills
  • Sales Management
  • Motivationstrainer
  • Vertriebscontrolling
  • Vertriebssteuerung
  • Vertriebsleiter
  • Führung
  • Führungsverhalten
  • Führungskompetenz
  • Führungskräfteentwicklung
  • Führungstraining
  • Führungsseminar
  • Managementtechniken
  • Vertriebsführung
  • Vertriebsleitung

Dozenten

Ulrich Losch

Ulrich Losch

Prozessmanagement, Vertrieb, Lean Management, Kata Management

Inhalte

Modul 1: Vertriebsführung 4.0 – wie Sie Ihre Verkäufer zu Spitzenleistungen führen


  • Welche Faktoren beeinflussen den Vertrieb?
  • Welche Herausforderungen verlangt Digital Leadership im Vertrieb?
  • Führungsprinzipien der Zukunft: So will die Generation Y geführt werden
  • Welche Führungsqualitäten sollte ein Vertriebsleiter heute haben?
  • Die Aufgaben einer Führungskraft im Vertrieb
  • Wie ist Ihre Einstellung zur Führung
  • Welche Fähigkeiten und Kenntnisse muss ein Vertriebsmitarbeiter heute mitbringen
  • Neue Vertriebsmitarbeiter in das Team integrieren
  • Kennen Sie die Einstellung und Mentalität von Verkäufern
  • Welche Stärken und Fähigkeiten haben die unterschiedlichen Verkäufertypen?
  • Welche Motivationsfaktoren gibt es und wie nutzen Sie diese für Ihre Führungspraxis?
  • Motivation nach Misserfolgen – was müssen Sie als Führungskraft jetzt beachten?
  • Warum Agiles Führen eine gute Alternative ist?
  • Wie Sie Anerkennung wirkungsvoll einsetzen?
  • Das eigene Feedback-Verhalten erkennen und analysieren
  • Kritikgespräche lösungsorientiert führen
  • Konflikten wirksam begegnen
  • Führen nach der Coaching-Kata im Vertrieb
  • Der PDCA – Probleme im Team lösen
  • Virtuelle Führung – was sind die Vorteile einer Führung auf Distanz?
  • Anforderungen an Führungskräften von virtuellen Teams und Mitarbeitern
  • 6 Erfolgsfaktoren für eine erfolgreiche virtuelle Zusammenarbeit
  • Mitarbeiter im Home-office ideal einbinden
  • Konkrete Ziele im Vertrieb finden
  • Ziele in Zielvereinbarungsgesprächen vereinbaren
  • Planung, Vorbereitung und Durchfühung von Zielgesprächen mit Verkäufern
  • Wie führen Sie Halbjahres-/Quartalsgespräche und Jahresendgespräche zur Zielkontrolle

Modul 2: Vertriebscontrolling – Umsatz nachhaltig steigern


  • Abgrenzung Vertriebscontrolling
  • Wie funktioniert Vertrieb heute?
  • Welche Prozesse sind im Vertrieb zu steuern?
  • Was ist strategisches Vertriebscontrolling?
  • Die Methoden für die richtige Strategie
  • Unternehmensstärken- und schwächen kennen
  • Märkte richtig einschätzen (incl. Checklisten)
  • Kunden analysieren und Kundenstrukturen bilden
  • Scoring-Modell für die Kundenanalyse (incl. Checkliste)
  • Wettbewerber beurteilen (incl. Checkliste)
  • Erstellung, Pflege und Erreichung von strategischen und operativen Vertriebszielen
  • Definition von Zielsetzungen für den Vertrieb
  • Analyse von Absatzwegen und Zielgruppen
  • Bewertung quantitativer und qualitativer Erfolge im Außendienst auf der Grundlage von Kennzahlen

Modul 3: e-Leadership Strategie – mehr Neukunden, bessere Kundenbeziehungen, höhere Potenzialausschöpfung bei Bestandskunden


  • Was ist e-Leadership genau
  • eLeader sind die Autorität im Markt
  • e-Leadership mit Struktur betreiben – Kundenbeziehungen schaffen
  • Mit 5 Schritten zu Ihrem e-Leadership
  • Checklisten und Aufgaben dafür
  • Entwickeln Sie Ihre Strategie
  • e-Leadership Marketing zieht Kunden an mit Inbound Marketing
  • e-Leadership ist Chefsache

Rufen Sie das Bildungszentrum an

Zertifikatsausbildung zum Vertriebsleiter 4.0 – Vertrieb aufbauen und führen

2.150 € zzgl. MwSt.