Arbeits- und sozialrechtliche Compliance

Compliance Academy GmbH
In München und Münster

690 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
25183... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Das vorliegende Seminar zum Thema 'Arbeits- und sozialrechtliche. Compliance' soll einen Überblick über die wichtigsten. und haftungsrelevantesten Vorschriften, die ein Arbeitgeber zu. beachten hat, und wie er eine funktionierende Compliance-Organisation. arbeitsrechtlich umsetzt. Ausgenommen sind die Bestimmungen zur. Compliance bei Vertragsanbahnung, die in einem gesonderten Seminar. behandelt werden.
Gerichtet an: Anwärter für den Posten eines Chief Compliance Officers (CCO). Mitarbeiter der Compliance-Abteilungen. CCOs, die ihr Wissen auf den aktuellen Stand bringen möchten. Geschäftsführer und Manager von kleinen und mittleren Unternehmen.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
München
Seidlstraße 8, 80335, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Münster
Königsstraße 51-53, 48143, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Münster
Königsstraße 46, 48143, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Julia Glaser, LL.M.
Julia Glaser, LL.M.
Arbeitsrecht

Rechtsanwältin/Fachanwältin für Arbeitsrecht, Köln

Themenkreis

Compliance bezeichnet nach dem allgemeinen Verständnis die Summe
der Maßnahmen eines Unternehmens mit dem Ziel, rechtstreues
Verhalten des Unternehmens, der Organmitglieder und der Mitarbeiter
zu gewährleisten. Compliance im Arbeitsrecht bedeutet für ein
Unternehmen zweierlei: zum einen muss es sich als Teil der allgemeinen
Compliance an eine große Zahl von arbeitsrechtlichen (Schutz-)
Vorschriften halten. Zum anderen stehen – nur – die arbeitsrechtlichen
Instrumentarien zur Verfügung, um eine funktionierende Compliance-
Organisation im Unternehmen zu errichten und die Mitarbeiter, etwa
durch bindende Verhaltensrichtlinien, selbst zur Regeleinhaltung zu
verpflichten.

Das vorliegende Seminar zum Thema „Arbeits- und sozialrechtliche
Compliance“ soll einen Überblick über beide Bereiche geben: die wichtigsten und haftungsrelevantesten Vorschriften, die ein Arbeitgeber zu
beachten hat, und wie er eine funktionierende Compliance-Organisation
arbeitsrechtlich umsetzt. Ausgenommen sind die Bestimmungen zur
Compliance bei Vertragsanbahnung, die in einem gesonderten Seminar
behandelt werden.

Schwerpunkte
  • Compliance-Pflichten des Arbeitgebers und drohende Sanktionen bei Verstößen; u.a. Diskriminierungsschutz, Compliance und Kündigung
  • Implementierung von Complianceregeln und arbeitsrechtliche Instrumente, u.a. Betriebsvereinbarung vs. Individualvertrag vs. Direktionsrecht
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrates
  • Stellung des Compliance Officer
  • Sozialrechtliche Compliance

Zusätzliche Informationen

Kontaktperson: Martina Brüggemann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen