Arbeitsfähigkeit erhalten und fördern

Institut Schramm
In Steinhagen

260 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05204... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Für Unternehmen und Arbeitnehmer
  • Steinhagen
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Machen Sie Ihren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern Angebote zur Gesundheit?

Führen Sie Gespräche, wenn Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach einer Erkrankung zurück an den Arbeitsplatz kommen?

Steigende Fehlzeiten sind ein Alarmsignal für mangelnde Arbeitsfähigkeit von Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter eines Unternehmens. Die Ursache muß nicht immer schlechte Gesundheit sein, sondern kann auch die Folge unzureichender Qualifikation und Motivation sein oder das Resultat von Arbeitsprozessen, die Stress verursachen und die Produktivität mindern.

Unterstützen Sie ihr Unternehmen dabei, die Arbeitsfähigkeit der MitarbeierInnen wiederherzustellen, zu erhalten und zu verbessern.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Steinhagen
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Stressmanagement
Personalführung
Gesundheitsmanagement
Gesundes führen

Dozenten

Dirk Schramm
Dirk Schramm
BGM, Kommunikation, Team- und Managementtraining

als Trainer tätig seit 2007, Werdegang: 6 Jahre Vertrieb im Handel 20 Jahre Vertrieb in verschieden (Führungs-)positionen in der IT- und Telekommunikationsbrache Ausbildung zum psychologischen Managementtrainer Berater im Betrieblichen Gesundheitsmanagement Ausbildung zum Burnout-Syndrom und Antistress-Berater Ausbildung zum Heilpraktiker Psychotherapie

Themenkreis

  1. Warum ist das Thema Arbeitsfähigkeit schon heute für die Unternehmen wichtig?
  2. Was bedeutet Arbeitsfähigkeit?
  3. Der Beratungsprozess - Arbeitsfähigkeit fördern!
  4. Kompetenzen im Fokus der Arbeitsfähigkeitsberatung
  5. Analyseinstrumente
  6. kurz- und langfristige Maßnahmen
  7. Vorgehensweisen zur Maßnahmenplanung
  8. Nachhaltigkeit und Erfolgskontrolle



Methoden:

Moderierter Workshop, Präsentation, Diskussion

Zusätzliche Informationen

Zielgruppe: Unternehmensleitung
Geschäftsführung
leitende Angestellte
Personaler/ -innen
Führungskräfte
Betriebsrat
Betriebsärztin Betriebsarzt oder sonstige Verantwortliche für Gesundheit
Verantwortliche für Arbeitsschutz

Anmeldeschluss 2 Wochen vor Beginn

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen