Auf nach China - aber wie? - Praxisseminar für Unternehmen

German Center for Market Entry UG (haftungsbeschränkt)
In Berlin

159 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
30306... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Berlin
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Das eintägige Seminar richtet sich speziell an Start-ups und kleine Unternehmen, die aus Beschaffungs- oder Absatzorientierten Gründen am chinesischen Markt interessiert sind.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Haderslebener Str. 9, 12163, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Alexander Tirpitz
Alexander Tirpitz
Internationales und interkultrelles Management und Marketing, China

Alexander Tirpitz, M.A. ist Mitgründer und Geschäftsführer des German Center for Market Entry, einer Ausgründung der Freien Universität Berlin. Er hat Sinologie und Betriebswirtschaft studiert und beschäftigt sich bereits seit über 15 Jahren mit China. Außerdem hat er auch selbst einige Zeit in Shanghai gearbeitet. Parallel dazu ist er als Dozent für Allgemeine Betriebswirtschaft und (Internationales) Management an der Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin tätig.

Mia Zhu
Mia Zhu
Deutsch-chinesische Geschäftsbeziehungen, interkulturelles Marketing

Mia Zhu, M.A. ist Associate Expert am German Center for Market Entry. Sie hat in China und Deutschland Wirtschaftswissenschaften studiert und wurde in China mit der Aufnahme in den nationalen High Potential Pool geehrt. Außerdem ist sie zertifizierter Senior Business Strategist der WBSA (World Business Strategist Association). Ihre Spezialgebiete sind interkulturelle Aspekte deutsch-chinesischer Geschäftsbeziehungen und Marketing.

Themenkreis

In dem Seminar erhalten Sie einen grundlegenden Überblick zu den Rahmenbedingungen eines China-Engagements, werden auf mögliche Hürden und Hemmnisse aufmerksam gemacht und für die notwendigen Formalitäten sensibilisiert.

Das Seminar ist in einem Mix aus Vortrag, Fallbeispielen, Diskussion und Gruppenübungen bzw. Rollenspielen aufgebaut. Die Referenten setzen dabei gezielt auf Interaktion und gehen auf die individuellen Fragen und Probleme der Teilnehmer ein.

Am Ende des Seminartages wissen die Teilnehmer u. a., ...

  • wie die chinesische Wirtschaft „tickt“
  • welche Formalitäten für ein Engagement in China notwendig sind
  • welche Standorte für sie Relevanz besitzen
  • welche Institutionen, Behörden, Verbände, Online-Plattformen berücksichtigt werden sollten
  • welche tatsächlichen Chancen und Risiken in China auf Sie warten
  • was die chinesische Geschäftskultur ausmacht

Seminarinhalte

  • Internationalisierung im Überblick: Wann macht eine Auslandsorientierung nach China überhaupt Sinn?
  • Import/Export, Lizenzierung, Kooperation, Representative Office, Niederlassung: Für wen macht welcher Modus Sinn in China?
  • Überblick zur chinesischen Wirtschaft und dem Wirtschaftssystem der VR China: Wie sind die Rahmenbedingungen? Welche wichtigen Standorte gibt es? Welche Branchen werden besonders fokussiert? Welche Möglichkeiten eines Markteintritts in China gibt es? Wie findet man Kooperationspartner?
  • Geschäftskultur: Worauf ist zu achten? Wie ist das Verhalten chinesischer Geschäftspartner zu deuten?
  • Marketing in China: Was ist zu beachten? Welche Gefahren bestehen?
  • Beratung: Welche wichtigen Verbände und Dienstleister gibt es in Deutschland und China?
  • Individuelle Fragen und Probleme: Welche Erfahrungen haben die Teilnehmer bereits gemacht? Welchen Herausforderungen stehen die Teilnehmer gegenüber und welche Lösungen bieten sich an?

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Bis einschließlich 07.11.2011 kann zum Frühbucher-Preis von EUR 139,00 (inkl. MwSt) gebucht werden. Der Teilnahmebeitrag beinhaltet Unterlagen, Getränke und ein chinesisches Mittagessen. Anmeldung und Zahlung über seminar.gcme.de


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen