Befähigte Person zum Prüfen von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren

Adapt GmbH
In Jena

350 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
03571... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Jena
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Die Teilnehmer werden befähigt, den arbeitssicheren Zustand von kraftbetätigten Fenstern, Türen und Toren zu beurteilen. Sachkundiger ist, wer auf Grund seiner fachlichen Ausbildung und Erfahrung ausreichende Kenntnisse auf dem Gebiet der kraftbetätigten Fenster, Türen und Tore hat und die einschlägigen staatlichen Arbeitsschutzvorschriften, Unfallverhütungsvorschriften und allgemein anerkannten Regeln der Technik in der betrieblichen Praxis anwenden kann.
Gerichtet an: Das Seminar richtet sich an Betriebsingenieure, Meister, Mechaniker, Monteure, die aufgrund ihrer fachlichen Ausbildung und Erfahrung zukünftig als Sachkundige in dem betreffenden Fachgebiet prüfen und den arbeitssicheren Zustand der jeweiligen Maschinen, Anlagen, Geräte oder Einrichtungen zu beurteilen haben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Jena
Johannisplatz, 14, 07743, Thüringen, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine Voraussetzung

Themenkreis

Zielgruppe:

das seminar richtet sich an betriebsingenieure, meister, mechaniker, monteure, die aufgrund ihrer fachlichen ausbildung und erfahrung zukünftig als sachkundige in dem betreffenden fachgebiet prüfen und den arbeitssicheren zustand der jeweiligen maschinen, anlagen, geräte oder einrichtungen zu beurteilen haben.

Zielstellung:

die teilnehmer werden befähigt, den arbeitssicheren zustand von kraftbetätigten fenstern, türen und toren zu beurteilen.
Sachkundiger ist, wer auf grund seiner fachlichen ausbildung und erfahrung ausreichende kenntnisse auf dem gebiet der kraftbetätigten fenster, türen und tore hat und die einschlägigen staatlichen arbeitsschutzvorschriften, unfallverhütungsvorschriften und allgemein anerkannten regeln der technik in der betrieblichen praxis anwenden kann.

inhalte:

- einführung in die eg-maschinenrichtlinie 98/37
eg nationale rechtsgrundlagen

- arbeitsmittelbenutzungsverordnung

- bgr 232 "richtlinien für kraftbetätigte fenster,

türen und tore".

- bpr / din en 13241-1

- technische sicherheitsanforderungen

- sicherung von quetsch - und scherstellen

- prüfanforderungen nach bgr 232

- antriebe, kraftübertragung

- elektro-steuerungstechnik

- inbetriebnahme, änderungen und instand-
setzung

- sicherheitstechnische einrichtungen

- nachweisführung / dokumentation / pflichten
und verantwortlichkeit
- praktische unterweisung

Zusätzliche Informationen

Praktikum:

nein


Zulassung: ohne
Maximale Teilnehmerzahl: 15
Kontaktperson: Konstanze Lehmann

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen