Betriebswirtschaftslehre kompakt

Akademie für Sekretariat und Büromanagement
In Düsseldorf und Nürnberg

875 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
2941 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Ihr Nutzen
Sie erweitern Ihre BWL-Kenntnisse.
Sie können die Entscheidungen Ihres Chefs besser nachvollziehen.
Sie werden Zusammenhänge besser einordnen.
Sie unterstützen Ihren Chef bei wichtigen unternehmerischen Entscheidung.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage Uhrzeiten
04.April 2017
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
12.Dezember 2017
Nürnberg
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

BWL
Entscheidungen
Betriebswirtschaftslehre
Unternehmensführung
Rechtsformen
Steuerlehre
Bilanzen
Rechnungswesen
Office
Büromanagement

Dozenten

Michael Edinger
Michael Edinger
BWL

Themenkreis

Sicher agieren durch fundierte BWL-Kenntnisse

Fundiertes BWL-Wissen ist heutzutage Voraussetzung für fast jede Sekretärin und Assistentin. Denn Sie sind nicht mehr nur „Befehlsausführerin“, wie es noch vor einigen Jahren war. Heute unterstützen Sie Ihren Chef in seiner Arbeit und in seinen Entscheidungen. Sie müssen selbst abwägen und entscheiden können, welche Trends aus der Wirtschaft zu Ihrem Unternehmen passen und was davon integriert werden soll.

Wenn Sie sich bei einigen Begriffen der BWL noch unsicher sind oder wirtschaftliche Zusammenhänge leichter zuordnen wollen, dann nehmen Sie an diesem Seminar teil! Ihnen werden in nur zwei Tagen umfangreiche Kenntnisse rund um die BWL vermittelt. Auch Ihr Chef wird von Ihren neu erworbenen Kompetenzen begeistert sein und Sie noch stärker in seine Entscheidungen einbeziehen wollen.


Die wichtigsten Themen

Betriebswirtschaftliches Denken und Rechnungslegung

  • BWL und Unternehmensführung
  • Kleines Lexikon der Rechtsformen und Steuerlehre
  • Das externe Rechnungswesen: Bilanzen lesen und verstehen
  • Grundstrukturen der Bilanz und Gewinn- und Verlustrechnung
  • Ausgewählte Bilanzpositionen
  • Mögliche Bilanzveränderungen und Buchungstypen
  • Abschreibungen und Rückstellungen

Bewertungen und Kennzahlen in der Bilanzierung

  • Publizitätspflicht, EHUG und Geschäftsbericht
  • Die wichtigsten Unterschiede: HGB, IFRS und US-GAAP
  • Erfolgsspaltung und Aufbau der Gewinn- und Verlustrechnung
  • Gewinnbegriffe: EBT, EBIT und EBITDA
  • Rentabilitäten und Shareholder-Value: ROE, ROI, ROS und ROCE
  • Liquidität und Bilanz
  • Cashflow-Analyse

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen