Das neue Wasserrecht

Umweltinstitut Bruckmann, UIB
In Arnsberg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
01782... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Arnsberg
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung


Gerichtet an: Gewässerschutzbeauftragte, Umweltbeauftragte, Umweltauditoren, Mitarbeiter aus der Wasserver- und entsorgung, beratende Ingenieure und Sachverständige

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Arnsberg
Citybereich, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Kompaktseminar: Die aktuellen wasserrechtlichen Entwicklungen und die Auswirkungen auf Ihre betriebliche Praxis

ARNSBERG, Country Lodge: 31.03.2011

Interaktiver Vortrag, Fallbeispiele, praktische Übungen, Diskussion

Im Rahmen einer umfassenden Modernisierung des deutschen Wasserrechts ist ab 1. März 2010 das „Gesetz zur Neuregelung des Wasserrechts“, weiterhin auch als Wasserhaushaltsgesetz benannt, rechtskräftig bei der Gewässerbewirtschaftung anzuwenden. Durch die erstmalige Festlegung einer Vollregelung ist eine beträchtliche Erweiterung des Umfangs und der Inhalte mit der Novellierung verbunden.
Allerdings können die Länder mit Ausnahme der stoff- und anlagenbezogene Regelungen abweichendes Recht erlassen und damit die Bundesregelungen aufheben. Der Umgang mit wassergefährdenden Stoffen ist mit der Neuordnung ein bundesrechtliches Anliegen, wobei den Ländern überlassen bleibt, ob sie den Gemeingebrauch differenziert regeln. Mit der neuen Anlagenverordnung zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (VUmwS) werden zu Beginn des Jahres 2010 die einzelnen Länderregelungen abgelöst.

Aus dem neuen WHG und der neuen VUmwS ergeben sich zahlreiche Änderungen mit teilweise erheblichen Auswirkungen auf die betriebliche Praxis. Es stellen sich z. B. Fragen nach der Umgestaltung wasserrechtlicher Erlaubnisverfahren oder danach welche wichtigen Folge- bzw. Ausführungsverordnungen das neue Gesetz konkretisieren.unseres eintägigen Praxisseminars ist die Vermittlung und die rechtssichere Anwendung der gesetzlichen und technischen Vorschriften

Was Sie mit diesem Lehrgang erreichen:

In unserem eintägigen Kompaktseminar werden Ihnen alle wesentlichen Neuerungen des WHG vermittelt. Sie erhalten einen umfassenden Überblick über die Struktur und die Inhalte des neuen WHG und werden mit den Inhalten der neuen VUmwS vertraut gemacht. Der Schwerpunkt unserer Veranstaltung liegt dabei auf einer rechtskonformen und praktischen Umsetzung der neuen Normen unter Vermeidung von Haftungsrisiken. Während der Veranstaltung haben Sie jederzeit Gelegenheit persönliche Problemstellungen im Teilnehmerkreis zu erörtern um gewünschte Lösungswege zu entwickeln.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen