Datenschutz und Datensicherheit im Unternehmen -- §§ 32 ff. BDSG – Umsetzung und Auswirkungen in der betrieblichen Praxis

Bbw gGmbH - Betriebsräte Fort- und Weiterbildung
In Oberstaufen, Sankt Englmar und Herzogenaurach

750 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89441... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Sie sind mit den grundlegenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraut. Sie kennen die Möglichkeiten technischer und manueller Kontrollen, um Verhalten und Leistung der Belegschaft zu überwachen. Sie wissen, wie Sie die Rechte der Mitarbeiter schützen und bei Missachtung von Datenschutzbestimmungen kompetent agieren. Sie können den erforderlichen Datenschutz für die Betriebsratsarbeit organisieren. Sie sind mit den grundlegenden datenschutzrechtlichen Bestimmungen vertraut. Sie kennen die Möglichkeiten technischer und manueller Kontrollen, um Verhalten und Leistung der Belegschaft zu überwachen. Sie wissen, wie Sie die Rechte der Mitarbeiter schützen und bei Missachtung von Datenschutzbestimmungen kompetent agieren. Sie können den erforderlichen Datenschutz für die Betriebsratsarbeit organisieren.
Gerichtet an: Betriebsrat

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Herzogenaurach
Beethovenstr., 6, 91074, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Oberstaufen
Mühlenstr., 16, 87534, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Sankt Englmar
Am Anger, 38, 94379, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Dieses Seminar vermittelt Kenntnisse gemäß § 37 Abs. 6/7 BetrVG

Themenkreis

Datenschutz im Überblick

  • Der innerbetriebliche Datenschutzbeauftragte
  • Die Sonderstellung des Betriebsrats
  • Externe Kontrollbehörden und ihr Vorgehen

Rechtlicher Rahmen

  • Die Reform des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG) – wichtige Änderungen im Beschäftigtendatenschutz
  • Regelungen des AGG zum Datenschutz
  • Datenschutzgerechte Auftragsdatenspeicherung
  • Beteiligungs- und Informationsrechte des Betriebsrats

Die Rolle des Betriebsrats im betrieblichen Datenschutz

  • Fragerecht und Offenbarungspflichten beim Einstellungsgespräch
  • Pflichten bei der Einhaltung von Datenschutzbestimmungen
  • Tor-, Taschenkontrollen, Leibesvisitationen
  • Suchtkontrolle zur Vermeidung von Alkohol- und Drogenkonsum
  • Krankenkontrolle: Attestvorlage, Medizinischer Dienst, Hausbesuche
  • Zuverlässigkeitstest, Einsatz von Detektiven
  • Rechte des Betroffenen bei offensichtlichen „Lücken“ bzw. Missbrauch

Technik und Mitarbeiterkontrolle – Datenschutz in IT und EDV

  • Kontrollmöglichkeiten über PC und Netzwerk
  • Internet, Intranet, E-Mail, Telefon und Handy – Nutzung dienstlich und privat
  • GPS- und Videoüberwachung
  • Soziale Netzwerke – betriebliche Nutzung von Facebook, Xing & Co.

Die Verantwortung in der Betriebsratsarbeit

  • Umgang mit personenbezogenen Daten
  • Schutz der Betriebsrats-Daten vor Missbrauch durch Dritte

Rechte und Pflichten des Betriebsrats im Datenschutz

  • Sanktionen bei Missachtung von Datenschutzbestimmungen
  • Unternehmensrichtlinien zum Umgang mit Daten, Internet, E-Mails

Inhaltliche Gestaltung und Aufbau einer Betriebsvereinbarung


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen