Dialogkultur, Beteiligung und Kreativität

Team Zukunftswerkstatt Köln
In Köln

290 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221-... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Köln
  • Dauer:
    3 Tage
Beschreibung

Moderations-Qualifikation für Beteiligung und Teilhabe. Unsere Leistungen: 21 Unterrichtsstunden à 45 Minuten: Vermittlung von Kreativitätstechniken, Moderation des kollegialen Austauschs, Training in wechselnden Rollen zuTZI (Themenzentrierte Interaktion), TAA (Transaktionsanalyse), GfK (Gewaltfreie Kommunikation), Dramadreieck.
Gerichtet an: Menschen mit Erfahrung in der Anwendung der Zukunftswerkstatt-Methode, Moderatoren, Stadtplaner, Coachs, Bürgerbeteiliger, Führungskräfte, team leader, change manager, facilitators. Sie sind uns willkommen mit Ihrer Erfahrung, egal in welcher „Schule“ Sie die Moderation gelernt haben.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Herwarthstr. 22, 50672, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Moderationserfahrungen

Dozenten

Petra Eickhoff
Petra Eickhoff
Systemische Intervention, Moderation, Training, Kreativitätstechnik

Vorstandsmitglied im Zukunftswerkstätten Verein zur Förderung demokratischer Zukunftsgestaltung e.V., Ausbildungen als Betriebliche Trainerin / Teamcoach und Systemische Coach. Ich arbeite gern mit Menschen zusammen, die ihrer Unzufriedenheit einen schöpferischen und kreativen Ausdruck verleihen, dabei nicht verharren, sondern mit anderen ihre Handlungsmöglichkeiten ausloten und das, was unter den Nägeln brennt, auch verändern. So verstehe ich mich als Begleiterin von Veränderungs- und Partizipationsprozessen, ausgestattet mit breitem methodischen Spektrum für Ziel- und Lösungsorientierung.

Stephan G. Geffers
Stephan G. Geffers
Kommunikationsräume - Moderation - Training - Visualisierung

Diplom-Informatiker, Moderator, Trainer, Consultant und Vernetzungsspezialist; Herausgeber der Vernetzungs-Website der Zukunftswerkstätten. Ausbildungen in Projekt- und Wissensmanagement, Gruppenleitung mit Themenzentrierter Interaktion. Moderationsausbildung bei den Methodenbegründern der Zukunftswerkstatt Jungk und Müllert. Bei allem, was ich tue, ist mir die Balance wichtig, sich gut im Thema auszukennen und offen für das Ungewöhnliche zu sein. Im Gepäck das ausgefeilte Visualisieren der entstehenden Lernprozesse und die Fähigkeit, die treffenden Fragen zu stellen.

Themenkreis

Kreativität und Vision - Motor für eine spannende Moderation

Das kreative Denken verknüpft Freiheit, Lust, Emotion und Phantasie mit Disziplin, Logik, Rationalität und Systematik zu einer neuen Qualität. Kreativitätstechniken sind Bestandteil in der Anwendung etlicher Moderationskonzepte: Zukunftswerkstatt, Zukunftskonferenz, RTSC-Konferenzen und Open Space räumen einer Visionsfindung in Gruppen und einer emotionalen Verbindung mit dem Sachthema große Bedeutung bei. Auf vielfältige Weise können Fähigkeiten zur Imagination angesprochen werden und kreative Methoden in der Moderation zum Einsatz kommen.

Emotion und Gruppenkonflikt - Herausforderung professioneller Moderation

Verschaffen Kreativ-Methoden auf der einen Seite neue Zugänge zur umfassenden Themenentwicklung und erhöhen sie die Bereitschaft zur Kooperation, treten auf der anderen Seite „verborgene" Konflikte der Gruppe zu Tage und bremsen unter Umständen überraschend die Gruppe aus. Die Moderation - bedacht darauf, die thematische Weiterentwicklung zu fördern und die Gruppendynamik wertschätzend zu begleiten - gerät unversehens in Gefahr, zer­rie­ben zu werden zwischen lang vorher bestehenden Konflikten im Kollegium, im Abtei­lungs­team, im kommunalpolitischen Gefüge. Mit der bewunderten Neutralität und Gelassenheit von Moderation ist es schnell vorbei, wenn Verweigerung Raum ergreift. Wie ein Erdbeben bedroht der Konflikt die gesamte Ernte der Zusammenarbeit und den Fortbestand der Moderationssituation.

Zusätzliche Informationen

Maximale Teilnehmerzahl: 8
Kontaktperson: Stephan G. Geffers