Einrichtungsleitung in der ambulanten und stationären Pflege

Weitblig
In Neubrandenburg

3.100 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
55842... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs berufsbegleitend
  • Neubrandenburg
  • 500 Lehrstunden
Beschreibung

Der Fortbildungslehrgang 'Fachwirt' hat die Zertifizierung als 'Einrichtungsleitung in der ambulanten und stationären Pflege' zum Ziel und bereitet Sie auf Wunsch auf die Prüfung 'Geprüfter Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen' IHK vor. Die Weiterbildung beinhaltet das Zertifikat Pflegedienstleitung.
Gerichtet an: Mitarbeiter in Pflegeeinrichtungen mit einer kaufmännichen, verwaltenden und helfenden Tätigkeit und entsprechender Berufserfahrung

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Neubrandenburg
Feldstrasse 3, 17033, Mecklenburg-Vorpommern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Die Weiterbildung ist ein Modul des weitblig Management – Lehrgangsystems. Wir bieten Ihnen 2 Möglichkeiten: berufsbegleitend: 1x pro Woche zzgl. 4 Blöcke als Wochenveranstaltungen berufsbegleitend: Fr abends / Samstag alle 14 Tage Die Ferienzeiten werden zur Vereinfachung ihrer beruflichen und privaten Planung ausgespart.

Dozenten

Brina Carlsson
Brina Carlsson
Magister der Erziehungs- und Kommuniaktions-Wissenschaft und Skandinav

Branchenerfahrungen: * Trainings und Supervision in sozialen Einrichtungen * Lehrende und dozierende Tätigkeiten an der Uni, öffentliche und private Bildungseinrichtungen * Sozialarbeit, Beratung, Coaching für diverse Zielgruppen Interessenschwerpunkte: * Beratung, Coaching, Training und Supervision * Teambildung und Organisations-/ Personalentwicklung * Kommunikationspsychologische Themen * psychosoziale Belastungen: Prävention und Intervention * Systemische Perspektivierungen * Kognitive Umstrukturierungen * Entspannungstechniken

Franka Nehls
Franka Nehls
Teamkoordinator Wohnbereichsleiterin Freie Dozentin

Berufliche Praxis: * Teamkoordinator in einem Intensivpflegedienst * Wohnbereichsleitung in einer stationären Pflegeeinrichtung * freie Dozentin in der Aus-, Fort- und Weiterbildung in Pflegeberufen Branchenerfahrungen: * ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen * Kliniken * ambulante Intensivpflege Interessenschwerpunkte: * fachspezifische Themen in der Pflege * außerklinische Intensivpflege und Beatmung

Johannes Tolxdorff
Johannes Tolxdorff
Diplom-Kaufmann Univ Marketing – Organisation – Personal

Branchenerfahrungen: * Erwachsenenbildung betriebswirtschaftlich orientiert * Berufsausbildung im kaufmännischen und technischen Bereich * Behördenerfahrung Interessenschwerpunkte: * Beratung und Coaching von Selbstständigen * Betriebswirtschaftliche Themen * Qualitätsentwicklung und -sicherung * Führungskräftetrainings * Modernes und zielgerichtetes Marketing * Kommunikationstraining

Katrin Apitz
Katrin Apitz
Heilpraktikerin für Psychotherapie systemische Beraterin/ systemische

Branchenerfahrungen * Fortbildungen und Supervision in ambulanten und stationären Pflegeeinrichtungen * Fortbildungen und Supervision in sozialen Projekten und Vereinen * Fortbildungen und Supervision in Kindertagesstätten * Zusammenarbeit mit Rehabilitätseinrichtung zur Wiedereingliederung psychisch kranker Menschen * Aus- und Weiterbildung für rechtliche Betreuer Interessenschwerpunkte * Aus- und Weiterbildung für psychologische und psychiatrische Krankheitsbilder * Aus- und Weiterbildung für ausgewählte psychotherapeutische M

Maik Wolff
Maik Wolff
Pflegefachkraft, PDL, QMB Fachwirt im Sozial- und Gesundheitswesen (IH

Branchenerfahrungen: * ambulante und stationäre Pflegeeinrichtungen * ambulante Intensivpflege * alternative Wohnformen (Wohngemeinschaften) Interessenschwerpunkte: * Beratung und Coaching von Pflegeeinrichtungen * Implementierung und Weiterentwicklung neuer Wohnformen * moderne Versorgungs- und Betreuungskonzepte bei Demenz * Betriebswirtschaftliche Themen * Qualitätsentwicklung und –sicherung * Recht und Finanzierung sozialer Einrichtungen * Führungskräftetrainings

Themenkreis

Kompetente Fach- und Führungskräfte sind im Sozial- und Gesundheitswesen gefragter denn je. Aufgrund des ständig steigenden Bedarfs an Gesundheitsdienstleistungen – unter anderem durch die zunehmende Zahl älterer Menschen – wächst die Bedeutung karitativer und gemeinwirtschaftlicher Organisationen. Gleichzeitig erfordern Sparzwänge im öffentlich geförderten Gesundheits- und Sozialbereich verantwortungsvolle Entscheidungen rund um Einsparungen, Outsourcing und Privatisierungen. Aufbauend auf Ihren beruflichen Erfahrungen vermittelt Ihnen der Lehrgang das entsprechende umfassende Wissen, das Sie benötigen, um leitende Aufgaben im kaufmännischen, organisatorischen und verwaltenden Bereich zu übernehmen. So qualifizieren Sie sich zum gesuchten kaufmännischen Führungsnachwuchs, dem im Sozial- und Gesundheitswesen attraktive Fach- und Führungspositionen offen stehen.