Erstellung normgerechter technischer Zeichnungen, Änderungen der neuen internationalen Normen, Auswirkungen kennen und richtig umsetzen

DIHK Service GmbH
In Berlin

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

WIS ist der Förderung der beruflichen Weiterbildung verpflichtet, mit Konzentration auf die Zielgruppe der Fach- und Führungskräfte. Es dient dazu, die Transparenz auf dem deutschen Markt der beruflichen Weiterbildung zu erhöhen. Es dient weiterhin dazu, eigenständige, rationale Verbraucherentscheidungen zu ermöglichen. Die Aktualität der in WIS eingestellten Seminare wird dadurch gewährleistet, dass terminierte Seminare automatisch nach ihrem Start aus der Suche genommen werden.
Letzte Aktualisierung: 17/11//02/  

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Einführung

- Konsequenzen einer fehlerhaften und mehrdeutigen Tolerierung – Wer haftet im Schadensfall?
- Die Konstruktionszeichnung - Ein rechtsverbindliches Vertragsdokument,

Normung und ISO-GPS Normensystem
- Geometrische Produktspezifikation (ISO 14638:/02/)
- Überblick der neuen internationalen Normen

Grundlagen
- Schriftfelder, Stücklisten (ISO 7200), Maßstäbe (ISO 5455)
- Linienarten, -breiten, -gruppen (ISO/12/-20), Schriftarten
- Projektionsmethoden (ISO/12/-30, -34, ISO 5456-2)
- Symmetrielinien, unterbrochene Teile, Einzelheiten
- Schnittdarstellungen (ISO/12/-40, -44); Schnittarten

ISO /02/:/02/ und ihre gravierenden Auswirkungen
- Grundlegende Prinzipien und Regeln nach ISO /02/:/02/
- Auswirkung von ISO /02/ auf bestehende Zeichnungen

Maße, Maßtoleranzen und neue Bemaßungsregeln
- Typische Fehler und Mehrdeutigkeiten (neue ISO 14/05/2)
- Grenzen der Maßtolerierung und geometrische Toleranzen
- Zweipunktmaß als internationales Default-Kriterium
- Hüllbedingung und Hüllprinzip, „rule #1“ (ASME Y14.5)
- Funktionsgerechte Maßtolerierung mittels Spezifikationsoperatoren (neue ISO 14/05/1:/02/), Praxisbeispiele
- Neue Interpretation ISO-codierter Maße (neue ISO 286-1)
- Neue Bemaßungsregeln (ISO 14/05/1 und ISO/12/-1, -2)

Allgemeintoleranzen - Neue Normen und Lücken
- Kunststoff-Formteile (neue DIN 16742:/02/)
- Metallguss (ISO /06/-3:2/08/ und neue ISO /06/-4
- Spanende Bearbeitung (ISO 2768-1), Stanzen (DIN 6930-2)
- Gravierende Lücken der Allgemeintoleranznormen

Form- und Lagetoleranzen (Geometrische Toleranzen)
- Grundlagen und normgerechte Zeichnungseintragung
- Typische Fehler der Form- und Lagetolerierung
- Formtoleranzen: Geradheit, Ebenheit, Rundheit, Zylindrizität
- Funktionsgerechte Bezugsbildung (neue ISO 5459:/02/)
- Einzelbezüge, gemeinsame Bezüge und Bezugssysteme
- Richtungstoleranzen: Parallelität, Rechtwinkligkeit, Neigung
- Ortstoleranzen: Position, Koaxialität, Symmetrie
- Profiltoleranzen (neue ISO 1660): Linien- und Flächenprofil
- Lauftoleranzen: Rundlauf (radial / axial), Gesamtlauf
- Einbindung digitaler CAD-Modelle in die Toleranzkette
- Wesentliche Inhalte der neuen ISO 1/02//02/
- Wichtige Allgemeintoleranzen für Form und Lage

Oberflächenrauheit, Kenngrößen und Messtechnik
- Zwingend festzulegende Messbedingungen
- Filterung (ISO 16/10/21 und ISO 13565-1), Profilfilter
- Primär-, Welligkeits- und Rauheitsprofil, „Cut-off“
- Oberflächenkenngrößen (neue ISO 4287:/02/, ISO 13565-2)
- Funktionsgerechte Auswahl von Oberflächenkenngrößen
- Normgerechte Zeichnungseintragung, Sammelangaben
- Annahmekriterien (16 %-Regel und Höchstwertregel)
- Neue flächenhafte Oberflächenkenngrößen (ISO 25178-Reihe)

Wärmebehandlungsangaben
- Wort- und Zustandsangaben (EN 1/05/), Symbolik
- Kenngrößen: u. a. SHD (ISO 2639), CHD (EN /03/8)

Die wichtigsten Default-Regeln der internat. Normung

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen