Fachkoordinator Evakuierung gemäßder neuen VDI-Richtlinie /06/ "Evakuierung"

DIHK Service GmbH
In Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Vorbereitung auf die IHK-Fortbildungsprüfung "Geprüfter Fachwirt für Güterverkehr und Logistik" und auf den beruflichen Einsatz in Güterverkehrs- und Logistikdienstleistungen eigenständig und verantwortlich zu steuern und zu führen.Architekten, Mitarbeiter in Ingenieurbüros, Planer für Brandschutz, Brandschutz-Ingenieure, Sicherheits-u.Gesundheitsschutz-sowie Evakuierungskoordinatoren, Sicherheits-u.Brandschutzbeauftragte

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Beim Arbeitgeber, Unternehmern oder Betreiber einer baulichen Anlage liegt die Verantwortung, dass sich Beschäftigte bzw. Nutzer bei Gefahr geordnet und gefahrlos in Sicherheit bringen können. Dazu sind Maßnahmen vorab zu planen, umzusetzen und zuüberwachen. Entsprechende Einrichtungen und Mittel sowie Personal sind vom Verantwortlichen bereitzustellen. Die Wirksamkeit der getroffenen Maßnahmen ist regelmäßig zu prüfen und ggf. an veränderte Gegebenheiten anzupassen. Evakuierungs-und Räumungsszenarien lassen sich auf alle betrieblichen Situationen umsetzen. Die Evakuierung ist nötig, wenn Sicherheitsmaßnahmen nicht ausreichen, um Personengefährdungen abzuwehren. Räumungsübungen sind gesetzlich, teilweise von Versicheren vorgeschrieben und regelmäßig durchzuführen(z. B. VdS-Richtlinie 2226). Dieses Seminar behandelt alle wichtigen Themen rund um die Anforderungen und Regelungen zu Evakuierungen und gibt auch Antworten zu besonderen Anforderungen der Inklusion.

Teilnehmernutzen:Teilnehmer sind nach dem Seminar in der Lage, eine sichere Evakuierung im Sinne der neuen VDI-Richtlinie /06/ vorzubereiten und durchzuführen.
Der Kurs gilt auch als Nachweis von 8 Unterrichtseinheiten der notwendigen 3-jährlichen Weiterbildung von Brandschutzbeauftragten gemäßvfdb-Richtlinie 2/09/02/

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen