Frankfurt am Main 3-tägige Studienreise

VHS Paderborn
In Paderborn

384 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
05251... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • VHS
  • Paderborn
Beschreibung

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Paderborn
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Themenkreis

Frankfurt am Main
3-tägige Studienreise
Martin Lammert
Kaiserkrönungen und Handelsmessen, Goethe und feingeräucherte Schweinswürstchen, Börse, Paulskirche und Oper, Finanzzentren, FAZ und Flughafen haben Frankfurt am Main weltberühmt gemacht.
Nach dem Krieg hat der gute Name der Stadt allerdings stark gelitten, vor allem weil beim Wiederaufbau der in großen Teilen zerstörten Stadt den Bauspekulanten weitgehend unkontrolliert das Feld überlassen wurde. Doch seit längerem hat sich hier ein spürbarer Wandel vollzogen, und eine behutsamere Stadtplanung hat sich dem weiteren Vormarsch von Betonburgen erfolgreich entgegengestellt.
Frankfurt hat, den immer noch klischeehaft verbreiteten Vorurteilen zum Trotz, den Besuchern mehr zu bieten als die außergewöhnliche Skyline von "Mainhattan". Die Stadt ist nicht nur Banken- bzw. Handelszentrum und wichtiger Industriestandort, sondern mit seiner Universität, seinen herausragenden Museen und einer stattlichen Reihe bedeutender Sakral- und Profanbauten immer noch bzw. wieder eine angesehene Kulturmetropole, die unbedingt eine Reise lohnt.
Das Programm der Exkursion schließt vor allem die folgenden, historisch bedeutsamen Sehenswürdigkeiten ein: Dom St. Bartholomäus, Römer Römerberg Steinernes Haus, Alte Nikolaikirche, St. Leonhardskirche -Paulskirche, Goethe-Haus, Liebfrauenkirche, Hauptwache, Eschenheimer Turm, Börse und die Alte Oper
Nach Möglichkeit sollen auch kurze Spaziergänge auf der Wallanlage (nach Schleifung der Festungswälle 1805 in Grünanlage umgewandelt -zahlreiche Denkmäler) sowie im berühmten Palmengarten erfolgen (1871 eröffneter Park im englischen Stil, mit Palmenhaus und anderen Pflanzenschauhäusern).
Vorgesehen ist darüber hinaus der Besuch mindestens eines bedeutenden Museums der Stadt, etwa des Städelschen Kunstinstituts bzw. der Städtischen Galerie am sog. Museumsufer (südlich des Mains), der Schirn Kunsthalle oder des Senckenberg-Museums (Naturkunde).
Am Anreisetag (Freitag) soll nach Möglichkeit auch kurz die Frankfurter Börse besucht werden (Besuchergalerie).
Ein Bummel in der Fußgängerzone der Zeil, dem Einkaufsparadies der Stadt, bzw. auf dem Flanierboulevard zwischen Hauptwache und Opernplatz, der sog. "Freßgass", soll für eine Auflockerung des Besichtigungsprogramms sorgen.
Für die beiden Abende bietet sich, in Abhängigkeit natürlich vom jeweils gültigen Veranstaltungsprogramm, ein Besuch der Alten Oper bzw. ein Bummel durch das - allerdings touristisch aufbereitete - "Apfelweinviertel" mit seinen traditionellen Lokalen im Stadtteil Alt-Sachsenhausen an.
Eine ausführliche Reisebeschreibung mit Angabe der Leistungen ist in der VHS erhältlich.
7171
Freitag, 10.09.2010, bis Sonntag, 12.09.2010
Abfahrt am Freitag, 10.09.2010: 7.00 Uhr ab Hauptbahnhof Paderborn, Bussteig 1, Rückkehr am Sonntag, 12.9.2010, gegen 19.30 Uhr
Teilnehmerpreis: 384,00 Euro
(bei mind.20 Teiln.), Einzelzimmerzuschlag: 60,00 €, Anzahlung bei Anmeldung: 50,00 €, Restzahlung bis spätestens 30.07.2010
Veranstalter: Pollmann Reisen, Nieheim

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen