Führen mit emotionaler Kompetenz

Modul Training
In Berlin, Stuttgart, Hamburg und an 2 weiteren Standorten

920 
inkl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
07141... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Zielgruppe: Führungskräfte, Projekt- und Teilprojektleiter sowie Mitarbeiter, die sich auf eine Führungsaufgabe vorbereiten wollen; Menschen mit Interesse am Thema "emotionale Kompetenz"

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
auf Anfrage
Hamburg
Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Stuttgart
Magstadter Straße 2-4, 70569, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Führen
Führungskompetenz

Dozenten

wird noch genannt
wird noch genannt
Führung

Themenkreis

Ob wir es wollen oder nicht: Emotionen bestimmen unser Denken und Handeln. Der

konstruktive Umgang mit Emotionen ist ein Thema, das Führungskräfte immer wieder beschäftigt. In diesem Seminar geht es darum, die Wahrnehmung und den Umgang mit den

eigenen Gefühlen zu verbessern: Zu lernen, sie zu steuern, statt von ihnen gesteuert zu werden. Die Teilnehmer werden dafür sensibilisiert, die Emotionen ihrer Mitarbeiter zu erkennen und mit ihnen in einer Art und Weise umzugehen, die den unterschiedlichen Charakteren und Situationen gerecht wird. Durch diese Menschen- und Selbstführungskompetenz schaffen sich Führungskräfte Glaubwürdigkeit bei den Mitarbeitern und können die Wirksamkeit ihres Führungsverhaltens erhöhen.

Inhalte:

  • Wie Menschen ticken: Grundlegendes zu Motivations- und Verhaltensmustern

  • Was bedeuten eigentlich Soft Skills, soziale Kompetenz und emotionale Kompetenz?

  • Wann reagieren wir überhaupt emotional?

  • Wie entstehen Emotionen und warum?

  • Die Grundemotionen

  • Das Wahrnehmen, Verstehen, Kontrollieren und Steuern der eigenen Emotionen als Basis emotionaler Kompetenz

  • Die Fähigkeit, die eigenen Emotionen angemessen zu verbalisieren, als Voraussetzung für gelungene Interaktion

  • Empathie - Emotionen bei anderen erkennen und richtig interpretieren

  • Mit den eigenen Emotionen und den Emotionen anderer leben und arbeiten

  • Der Umgang mit Emotionen in Veränderungsprozessen


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen