Handelsfachwirte sind Betriebswirtschaftler und Ma

Geprüfter Handelsfachwirt IHK

LVQ
In Mülheim An Der Ruhr

3.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0208 ... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • IHK berufsbegleitend
  • Mittelstufe
  • Mülheim an der ruhr
  • 100 Lehrstunden
  • Dauer:
    6 Monate
Beschreibung

Geprüfte Handelsfachwirte und Handelsfachwirtin-nen arbeiten als Beschäftigte oder Selbstständige im institutionellen und funktionellen Handel, ins-besondere im Einzelhandel sowie im Groß- und Außenhandel. Sie nehmen eigenständig und ver-antwortlich handelsspezifische Aufgaben und Sachverhalte wahr, insbesondere Aufgaben der Planung, Steuerung, Durchführung und Kontrolle des Unternehmens bzw. einzelner Organisations-einheiten unter Nutzung betriebswirtschaftlicher und personalwirtschaftlicher Steuerungsinstrumen-te.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Mülheim An Der Ruhr
Ruhrorter Straße 47, 45478, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Zum Kernprofil der Handelsfachwirte IHK zählen insbesondere folgende Kompetenzen: 1. Sie können absatzbezogene Aufgaben kun-denorientiert planen und kennzahlenorientiert steuern. Sie besitzen Kenntnisse über das Wa-rengruppen-Management und das Kunden-bindungsmanagement. Sowohl rechtliche Vor-gaben als auch die absatzbezogene Preispolitik werden durch Ihnen eingehalten. 2. Das Thema der Handelslogistik beinhaltet die Lagerlogistik im Spannungsfeld zwischen Un-ternehmensziel und Ertragsziel. Die Logistikket-te ist Ihnen bekannt und Sie setzten Transport und Lagerung mit optimalen Lösungen um. 3. Der Schwerpunkt der Unternehmensführung sieht die Themen Qualität, Umwelt Compli-ance und Nachhaltigkeit im Hinblick auf die unternehmerische Tätigkeit.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Zur Prüfung am Ende des Vorbereitungslehrganges ist zugelassen, wer - eine kaufmännische Berufsausbildung im Han-del erfolgreich abgeschlossen hat und danach mindestens ein Jahr im Handel gearbeitet hat - eine Abschlussprüfung zum Verkäufer bestan-den hat und danach zwei Jahre Berufspraxis im institutionellen oder funktionellen Handel er-worben hat - in einem Studium der Betriebswirtschaft min-destens 90 ECTS Punkte erreicht hat und be-reits zwei Jahre Berufspraxis besitzt - mindestens 5 Jahre Berufspraxis besitzt, die auf die berufliche Handlungsfähigkeit im instituti-onellen oder funktionellen Handel hinweist Die IHK trifft die Zulassungsentscheidung zur Prü-fung.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Vertriebsmarketing
Personalmanagement

Dozenten

Michael Klein
Michael Klein
Immissionen, Energie, Lärm, Qualität

Themenkreis

LehrgangsinhalteTeil 1

· Unternehmensführung und –steuerung

· Führung, Personalmanagement, Kommunikation und Kooperation

Teil 2

· Handelsmarketing

· Beschaffung und Logistik

· Vertriebssteuerung oder Handelslogistik
(Einkauf und Außenhandel werden nicht berücksichtigt)

Lernziel

Zum Kernprofil der Handelsfachwirte IHK zählen insbesondere folgende Kompetenzen:

1. Sie können absatzbezogene Aufgaben kundenorientiert planen und kennzahlenorientiert steuern. Sie besitzen Kenntnisse über das Warengruppen-Management und das Kundenbindungsmanagement. Sowohl rechtliche Vorgaben als auch die absatzbezogene Preispolitik werden durch Ihnen eingehalten.

2. Das Thema der Handelslogistik beinhaltet die Lagerlogistik im Spannungsfeld zwischen Unternehmensziel und Ertragsziel. Die Logistikkette ist Ihnen bekannt und Sie setzten Transport und Lagerung mit optimalen Lösungen um.

3. Der Schwerpunkt der Unternehmensführung sieht die Themen Qualität, Umwelt Compliance und Nachhaltigkeit im Hinblick auf die unternehmerische Tätigkeit.

Abschluss

IHK Zeugnis

Die Anforderungsprofile der IHK Organisation zählen zu den höchsten der anerkannten praxisorientierten Maßnahmen in der beruflichen Weiterbildung.

Termin und Dauer

08.10.2016

(Blockveranstaltung Freitagnachmittag bis Sonntag, ca. 1x monatlich) 11 Monate berufsbegleitend

Ein kostenloses Informationsfrühstück findet am Samstag, 17.09.2016 um 10:00 Uhr in unserem Bildungszentrum statt. Um Anmeldung wird gebeten.

Lehrgangskosten

3.200,-- Euro zzgl. 200,-- Euro für Unterlagen und Skripte

Eine Förderung nach dem Gesetz zur Förderung der beruflichen Aufstiegsfortbildung (AFBG) ist möglich.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen