IBM - Linux Shared Storage

PROKODA Gmbh
In Düsseldorf

2.200 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0221/... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

IBM - Linux Shared Storage: Zielgruppe IT Architekten Linux Administratoren Verantwortliche für File-, Groupware oder Web-Server Kursziele Shared Storage Systeme unter Linux.
Gerichtet an: Zielgruppe IT Architekten Linux Administratoren Verantwortliche für File-, Groupware oder Web-Server Kursziele Shared Storage Systeme unter Linux

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Kanzlerstraße 4, 40472, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düsseldorf
Monschauer Str. 7, 40549, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Diese Schulung richtet sich an erfahrene Systemadministratoren Die benötigten Kenntnisse können in den nachfolgend aufgeführten Kursen erworben werden: Linux Grundlagen (LT01D0DE) Linux System- und Netzwerkadministration (LT02D0DE) Linux Advanced System- und Netzwerkadministration (LT03D0DE)

Themenkreis

KURSZIEL
IBM - Linux Shared Storage: Zielgruppe
  • IT Architekten
  • Linux Administratoren
  • Verantwortliche für File-, Groupware oder Web-Server
Kursziele
  • Shared Storage Systeme unter Linux


ZIELGRUPPE
Zielgruppe
  • IT Architekten
  • Linux Administratoren
  • Verantwortliche für File-, Groupware oder Web-Server
Kursziele
  • Shared Storage Systeme unter Linux


KURSINHALT
Der Kurs vermittelt einen tiefen Einblick in die Verwaltung von verschiedenen Shared Storage Systemen unter Linux.
Es wird sowohl auf Novell Suse Linux Enterprise Server (SLES 11 SP1) als auch auf RedHat Enterprise Server 6 (RHEL 6) eingegangen.
Dieser praxisnahe Kurs wird von einem Mitarbeiter der B1 Systems GmbH gehalten, der auf Linux spezialisiert ist. So kommt in der Schulung auch die Praxiserfahrung nicht zu kurz.
Themenübersicht
  • Einführung in HA-Cluster (Pacemaker)
  • udev Regeln erstellen
  • Redundant Array of Independent Disks (RAID)
  • Logical Volume Manager (LVM)
  • Clustered LVM (cLVM,cmirror)
  • internet Small Computer System Interface (iSCSI)
  • Cluster Dateisysteme (OCFS2, GFS2)
  • Verteilte Block Device (DRBD, GNBD)
  • Multipath-I/O konfigurieren
Hinweise
Empfohlene Kurse:
  • Linux Grundlagen (LT01D0DE)
  • Linux System- und Netzwerkadministration (LT02D0DE)
  • Linux Advanced System- und Netzwerkadministration (LT03D0DE)
Weiterführende Kurse:
  • Linux Troubleshooting und Analyse (LT04D0DE)
  • Nagios3 - Netzwerk und System Monitoring (LT05D0DE)
  • Virtualiserung mit Xen (LT06D0DE)
  • Virtualisierung mit KVM (LT07D0DE)
  • Linux Hochverfügbar mit Pacemaker (LT08D0DE)
  • GPFS für Linux Administratoren (LT10D0DE)
  • Apache Tomcat Grundlagen und Administration unter Linux (LT11D0DE)
  • OpenSource Cloud Computing mit OpenStack (LT12D0DE)
  • Cloud Computing mit Eucalyptus (LT13D0DE)


VORRAUSSETZUNG
Diese Schulung richtet sich an erfahrene Systemadministratoren
Die benötigten Kenntnisse können in den nachfolgend aufgeführten Kursen erworben werden:
  • Linux Grundlagen (LT01D0DE)
  • Linux System- und Netzwerkadministration (LT02D0DE)
  • Linux Advanced System- und Netzwerkadministration (LT03D0DE)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen