IFRS für Revisoren

Haub + Partner GmbH
In Frankfurt Am Main

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
61965... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Frankfurt am main
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung


Gerichtet an: Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Interne Revision, Konzernrevision und Finanz- & Rechnungswesen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Homburger Landstrasse 4, 60389, Hessen, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Reinhard Heyd
Reinhard Heyd
Referent

Professor für Betriebswirtschaftslehre, Controlling und Rechnungswesen, Hochschule Nürtingen-Geislingen und Universität Ulm

Themenkreis

Grundlagen der Internationalen Rechnungslegung und wichtige Prüfungsaspekte

An den IFRS führt kein Weg vorbei! Kapitalmarktorientierte Unternehmen müssen die IFRS zwingend in ihrem Konzernabschluss anwenden. Daneben orientieren sich zahlreiche Neuregelungen des Bilanzrechtsmodernisierungsgesetzes an den IFRS, die somit unmittelbaren Einfluss auf das nationale HGB haben. Fundierte, praxisnahe Kenntnisse der Internationalen Rechnungslegung nach IFRS sind daher unverzichtbar! Auch für die Interne Revision gehören die neuen Bestimmungen zum Basiswissen. Durch die Anwendung der IFRS entstehen neue Prüfungsfelder, die sie identifizieren, priorisieren und bewerten muss.

In diesem Seminar erhalten die Teilnehmer von einem Rechnungslegungs-Experten einen kompakten Einstieg in die Internationale Rechnungslegung nach IFRS. Sie eignen sich das erforderliche IFRS-Know-how an, um Jahres- und Konzernabschlüsse kritisch zu hinterfragen und wesentliche Bilanzpositionen fundiert auswerten und überprüfen zu können. Sie informieren sich über Ziele, Inhalte und Aufbau eines Jahres- und Konzernabschlusses nach den IFRS. Neben einer vergleichenden Darstellung der IFRS- mit den HGB-Vorschriften erhalten die Teilnehmer einen problemorientierten Zugang zu prüfungsrelevanten Fragestellungen sowohl der Rechnungs-legungsaspekte wie auch der Anhangangaben und der Corporate-Governance-Fragen.

Seminarablauf:

Einführung in die Internationale Rechnungslegung nach IFRS

  • Stand und Entwicklungstendenzen der Internationalen Rechnungslegung in Deutschland
  • Rechnungslegungsgrundsätze und Unterschiede nach HGB und IFRS
  • Inhalt des Jahres- und Konzernabschlusses nach HGB und IFRS
  • Aufbau, Systematik und Funktionsweise der IFRS sowie wesentliche IFRS-Standards und -Interpretationen

Bilanzwissen kompakt

  • Bilanzgliederung, Bilanzelemente und Bewertungsgrundlagen
  • Immaterielle Vermögenswerte, Sachanlagen, Impairment
  • Bilanzierung von Leasingverhältnissen
  • Zur Veräußerung vorgesehenes Anlagevermögen
  • Finanzinstrumente
  • Vorräte
  • Eigenkapital/Eigenkapitalspiegel
  • Rückstellungen, Verbindlichkeiten, Latente Steuern

Gewinn- und Verlustrechnung (GuV): Inhalt und Aufbau im Überblick

  • Gliederungsvorschriften für die Gewinn- und Verlustrechnung
  • Umsatzrealisierung
  • Ergebnis aus aufgegebenen Geschäftsbereichen
  • Ergebnis je Aktie

Weitere wesentliche Bestandteile des Jahres- und Konzernabschlusses

  • Anhang, Segmentberichterstattung, Kapitalflussrechnung, Lagebericht bzw. MD&A

Konzernrechnungslegung: Ziele und Inhalt des Konzernabschlusses

  • Aufstellungspflicht, Konsolidierungskreis und Konsolidierungsmethoden
  • Unternehmenszusammenschlüsse und Vollkonsolidierung nach der Erwerbsmethode
  • Assoziierte Unternehmen (Equity-Methode) und Gemeinschaftsunternehmen
  • Währungsumrechnung

Prüfung der Rechnungslegung nach IFRS

  • Enforcement und verschärfte gesetzliche Rahmenbedingungen
  • Effektive und risikoorientierte Prüfung der Bilanzierung nach den IFRS
  • IDW RS Stellungnahmen zur Rechnungslegung nach IFRS
  • IDW PS Prüfungsstandards und Standards S für die IFRS
  • Aktuelle Gesetzgebung und Gesetzesvorhaben sowie aktuelle IFRS/IAS-Standards, Interpretationen und Entwicklungen

Zusätzliche Informationen

Preisinformation:

Preis (pro Person) € 990,– einschließlich Dokumentation, Mittagessen und Kaffeepausen zzgl. der gesetzlich geltenden MwSt.


Kontaktperson: Stephan Wolf

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen