IHK-Zertifikatslehrgang"Global Trade Manager"

DIHK Service GmbH
In Berlin

1.298 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Heute gilt: E-Learning in all seinen Facetten ist angekommen in der IHK.Weiterbildung. E-Learning-Komponenten sind integraler Bestandteil vieler IHK-Qualifizierungen: als lehrgangsbegleitende Community, als reines Online-Angebot oder – meistens – als Blended-Learning-Angebot, d. h. einer Mischform aus Präsenzunterricht und E-Learning. Die starke Präsenz der neuen Lehr- und Lernformen in der IHK-Weiterbildung macht ein eigenständiges Portal für diese Angebote überflüssig.Mitarbeiter, Teamleiter, Gruppenleiter, Führungsnachwuchs aus Import- und exportorientierten Unternehmen, die ihr berufliches Wissen erweitern und vertiefen möchten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Der Lehrgang umfasst 52 Unterrichtsstunden und schließt mit einem Test ab. Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung bzw. ein IHK-Zertifikat bei mind. 80% Anwesenheit und erfolgreichem Bestehens des lehrgangsinternen Abschlusstests. Das IHK-Zertifikat ist ein qualifizierter Leistungsnachweis. Es unterrichten Fachleute aus der Unternehmenspraxis. Die Teilnehmerzahl ist auf 15 Personen begrenzt, um den Austausch und die individuelle Betreuung zu intensivieren.

Ohne Spezialisten kann der Außenhandel nicht erfolgreich abgewickelt werden. Außenhandelsorientierte Unternehmen benötigen entsprechend ausgebildete Kaufleute. Lassen Sie sich daher zum Nutzen Ihres Unternehmens im Rahmen eines IHK-Zertifikatslehrgangs zum Global Trade Manager (IHK) weiterbilden.

Ziel: Der Aufbau- und Ausbau internationaler Geschäfte ist in einer exportorientierten Wirtschaft für viele Unternehmen der Garant für den Unternehmenserfolg. Grundlage bilden sichere Anwendung der gesetzlichen Rahmenbedingungen, die Beachtung der Verbote und Beschränkungen und die optimale operative Abwicklung von Import- und Exportgeschäften. Ziel des Lehrganges ist die Wissensvermittlung zu den wichtigsten Import- und Exportbedingungen und -regularien. Ebenso erhalten die Teilnehmer fundierte praxisorientierte Hilfestellungen, um Import- und Exportgeschäfte erfolgreich gestalten zu können.

Aus dem Inhalt:

1. Importmanagement:

Rahmenbedingungen; Operative Abwicklung; Importe aus EU-Ländern (Warenbezug); Importe aus Drittländern (Wareneinfuhr); Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung; Zollabwicklung Outsourcing / Insourcing

2. Exportmanagement:

Rechtliche Rahmenbedingungen; Operative Export-Abwicklung; EU-Versand; Ausfuhr in Drittländer

3. Zollmanagement:

Rahmenbedingungen - Rechtliche Grundlagen; Verfahren bei der Einfuhr/Ausfuhr; Zollverfahren mit wirtschaftlicher Bedeutung, Warenursprungs- und Präferenzrecht; Versandverfahren Bewilligungen/Verfahrensvereinfachungen: Zugelassener Ausführer/Einführer/Wirtschaftsbeteiligter

4. Exportkontrolle:

Grundlagen der Exportkontrolle; Mögliche Genehmigungstatbestände; Länderbezogene Embargos; Empfängerbezogene Embargos; Güterbezogene Prüfung; Genehmigungsformen; Aufbau / Organisation der Exportkontrolle im Unternehmen; Risikominimierung durch Absicherung / Prävention

5. Frachtenmanagement:

Logistik; Verschiedene Verkehrsträger: Vor- / Nachteile; Rechtliches, Haftung, Verantwortlichkeiten; Transportdokumente; ; Güterkraftverkehr; Ladungssicherung; Verpackung / Markierung; Seefracht; Incoterms® /02/; Luftfracht / Sea-Air; Bahntransport

Referenten:

Georg Staisch, HIS Global Consult, Karlsruhe

Exportkaufmann mitüber 30 Jahre Berufserfahrung im Bereich Export / Versand / Internationalisierung sowie Logistikumfeld als Versand- und Exportleiter. Er hat umfangreiches Spezialwissen in Transport-, Handels-, Außenwirtschafts- und Zollrecht sowie Recht des grenzüberschreitenden Warenverkehrs. Seit 2000 ist er in der Geschäftsführung eines Beratungsunternehmens und bietet vornehmlich mittelständischen Unternehmen Unterstützung und Begleitung zur Gestaltung und Optimierung der Prozesse im Bereich Import, Export, Zoll, Exportkontrolle, Beschaffungs- und Distributionslogistik.

Wilfried Müller, LOCON Consult Transport-& Logistikberatung, Dortmund, Inhaber

Wilfried Müller blickt auf fast drei Jahrzehnte logistisch geprägter Berufserfahrung bei namenhaften Logistik-, Industrie- und Handelsunternehmen zurück. Vom Dienstleister bis hin zur verladenen Wirtschaft, baute er sein umfassendes Fachwissen in der nationalen und internationalen Transportlogistik auf, ermittelte Schwachpunkte und generierte Optimierungsansätze. Mit der Gründung seines eigenen Unternehmens unterstützt er Unternehmen beim Aufbau und der Organisation von Transportabteilungen sowie der Bewertung und Ausschreibung von Frachten.

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen