Konfliktmanagement

Know - Kurek GmbH
In Düsseldorf

595 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0211/... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Düsseldorf
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Bei der Einzelberatung zu Konflikten geht es in der Regel um die Erweiterung der eigenen Sichtweise, um die Erweiterung von Möglichkeiten in Verhalten und Lösungsoffenheit, sowie um das Planen und Durchspielen des zu führenden Konfliktgesprächs. Mit größerer inneren Klarheit wachsen auch Bereitschaft und Fähigkeit, den Konflikt direkt anzugehen. Wenn nur eine Konfliktpartei beraten werden möchte, achte ich darauf, dass die Sicht der anderen Partei in die Betrachtung des Konflikts aufgenommen wird, und dass Ziele und Lösungsansätze einer Realitätsüberprüfung unterliegen.
Gerichtet an: Mitarbeiter von User Helpdesks und Onside Support, Techniker, Sachbearbeiter, Mitarbeiter im Vertrieb und im Kundendienst. Führungskräfte und Mitarbeiter in Teamorganisationen.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Friedrichstr., 7, 40217, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

keine

Dozenten

Bela Kurek
Bela Kurek
Microssoft

Themenkreis

Bei der Einzelberatung zu Konflikten geht es in der Regel um die Erweiterung der eigenen Sichtweise, um die Erweiterung von Möglichkeiten in Verhalten und Lösungsoffenheit, sowie um das Planen und Durchspielen des zu führenden Konfliktgesprächs. Mit größerer inneren Klarheit wachsen auch Bereitschaft und Fähigkeit, den Konflikt direkt anzugehen. Wenn nur eine Konfliktpartei beraten werden möchte, achte ich darauf, dass die Sicht der anderen Partei in die Betrachtung des Konflikts aufgenommen wird, und dass Ziele und Lösungsansätze einer Realitätsüberprüfung unterliegen. Wenn Konflikte zwischen zwei oder mehreren Konfliktparteien geklärt werden sollen, moderiere ich im Sinne der Mediation. Jede Partei soll sich ernst genommen fühlen und Raum bekommen, die eigene Sicht der Situation darzustellen. Gemeinsam werden Lösungen gesucht. Dazu können gemeinsame Sitzungen und Einzelgespräche durchgeführt werden, sowie die "Shuttle-Mediation": die Mediatorin geht zwischen den Parteien hin und her, wenn diese sehr zerstritten sind.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen