Kunstgeschichte Kompakt - Klassizismus – Romantik – Historismus

Volkshochschulheim Inzigkofen e. V
In Inzigkofen

200 
MwSt.-frei
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
-7571... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Inzigkofen
Beschreibung

Die wichtigsten Aspekte: Kunst als Ausdruckträger gesellschaftlicher Veränderungen. Stilvergleiche zwischen den einzelnen Epochen. Neue Bildtypen. Kulturhistorischer Kontext.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Inzigkofen
Parkweg 3, 72514, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Dozenten

Cornelia Buder
Cornelia Buder
Dozentin

Themenkreis

Der Grundkurs „Kunstgeschichte kompakt“ gliedert sich in vier Teile. Er wird 2011 mit dem letzten Teil „Klassische Moderne – Zeitgenössische Kunst“ fortgesetzt.

Klassizismus
Das Barock, getragen von Absolutismus und Gegenreformation, bleibt bis ins späte 18. Jh. hinein der dominierende Stil Europas. Um 1750 beginnt im Zuge der Aufklärung seine Ablehnung. Der neue Weg, den die Künstlerschaft einschlug, war die Nachahmung der Antike. Johann Joachim Winckelmann stellte „edle Einfalt und stille Größe“ dem Verspielten, Überladenen und Allegorischen des Barock und Rokoko entgegen.

Romantik
Die Romantik bezeichnet ursprünglich keinen Stil, sondern eine übergreifende Bewegung der abendländischen Geistesgeschichte. In der bildenden Kunst tritt sie vor allem in der Malerei am deutlichsten hervor, während die romantische Architektur historisierende Strömungen wie die Neugotik hervorbrachte und die Plastik überwiegend klassizistisch geprägt blieb.

Historismus
Parallel zur Romantik entwickelte sich der Historismus, der die prägende Kunstrichtung des 19. Jh. wurde. Er speist sich aus dem Rückbezug auf die vergangenen Epochen und ist sowohl in der Architektur als auch in der Malerei und in der Bildhauerkunst vertreten.

Die wichtigsten Aspekte:

  • Kunst als Ausdruckträger gesellschaftlicher Veränderungen
  • Stilvergleiche zwischen den einzelnen Epochen
  • Neue Bildtypen
  • Kulturhistorischer Kontext

Kurzvorträge mit Bildbeispielen wechseln sich mit der vergleichenden Betrachtung von Kunstwerken (Dia-Parallelprojektion) und Gruppenarbeit mit Materialien ab.
Eine ganztägige Bus-Exkursion führt zu bedeutenden Bau- und Kunstwerken des Klassizismus (Stiftskirche Hechingen) und des Historismus (Burg Hohenzollern). Weitere Exkursionsziele zum Thema sind die Stadt Sigmaringen mit dem Schloss (Schlossführung) und der Landschaftspark von Inzigkofen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Kurs 200,- € Unterkunft und Verpflegung (Preise pro Person): Doppelzimmer 195,- € / 255,- € (ohne/mit DuWC) Einzelzimmer 220,- € / 280,- € (ohne/mit DuWC)

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen