Leichtbau lohnt sich (Sprechstunde Leichtbau - Leichtbaupraxis in der Region)

DIHK Service GmbH
Blended learning in Berlin

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Blended
  • Berlin
Beschreibung

Das Zentrum WISH IHK präsentiert das folgende Programm, mit dem Sie Ihre Kompetenzen stärken sowie Ihre gesteckte Ziele erreichen können. In dem Kurs zu dieser Schulung gibt es verschiedene Module zur Auswahl und Sie können mehr über die angebotenen Thematiken erfahren. Einfach anmelden und Zugang zu den folgenden Themen erhalteneinschließlich Skripten
Letzte Aktualisierung: 28/12//03/ Kurs vom Merkzettel entfernen Kurs dem Merkzettel hinzufügen  

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Mit Leichtbau wird nicht nur Material eingespart. Mit einfachen Mitteln lassen sich Kosten senken und Kunden kann echter Mehrwert geboten werden. Denn weniger Gewicht bedeutet leistungsfähigere Maschinen und Anlagen und damit höhere Produktivität auf Kundenseite. Bei der Veranstaltung der IHK Rhein-Neckar mit Leichtbau BW e.V. erhalten Sie einenÜberblicküber den aktuellen Stand bei der Entwicklung von Leichtbauprodukten und erfolgreiche Anwendungen in der Praxis.

Weniger ist mehr. Wert. Moderne Leichtbautechnologien und -prinzipien bieten gerade für kleine und mittlere Industrie-Unternehmen neue Möglichkeiten zur Entwicklung und Herstellung innovativer Produkte.Über die Chancen und Herausforderungen durch Leichtbau informieren die baden-württembergischen Industrie- und Handelskammern gemeinsam mit der Leichtbau BW GmbH bei der Veranstaltungsreihe Sprechstunde Leichtbau Regio.

Bei den Veranstaltungen wird mit Blick auf die Stärken der jeweiligen Regionen die gesamte Bandbreite des Leichtbausüber alle Branchen hinweg berücksichtigt. Die Leichtbau BW GmbH zeigt speziell anhand eines neuen Business Case die Potenziale im Leichtbau für Maschinenbauer auf.

Ihr Mehrwert:
Sie erhalten kompakte, branchenübergreifende Informationenüber neueste Entwicklungen und Trends im Leichtbau für Ihre Region.
Sie erfahren welche Werkstoffe und Technologien Potenzial haben.
Sie profitieren von den Möglichkeiten eines Wissens- und Technologietransfers zwischen Wirtschaft und Forschung.
Sie knüpfen neue Kontakte und erschließen zusätzliche Geschäftsfelder.

Mit Leichtbau wird nicht nur Material eingespart. Mit einfachen Mitteln lassen sich Kosten senken und Kunden kann echter Mehrwert geboten werden. Denn weniger Gewicht bedeutet leistungsfähigere Maschinen und Anlagen und damit höhere Produktivität auf Kundenseite. Bei der Veranstaltung der IHK Rhein-Neckar mit Leichtbau BW e.V. erhalten Sie einenÜberblicküber den aktuellen Stand bei der Entwicklung von Leichtbauprodukten und erfolgreiche Anwendungen in der Praxis.

Programm:
16:00 Uhr - Begrüßung

Dr. Thilo Schenk, IHK Rhein-Neckar
Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH

16/05/Uhr - Vorträge:
Leichtbau lohnt sich - Kosten einsparen im Maschinenbau
Dr. Wolfgang Seeliger, Leichtbau BW GmbH

Leichtbau im Maschinen-, Anlagen- und Gerätebau - Mehrwerte identifizieren und nutzen
Dr. Marco Schneider und Christoph Birenbaum, Fraunhofer IPA

Leichtbau an der Hochschule Mannheim
Prof. Dr.-Ing. Gerhard Hiltscher, Hochschule Mannheim

CFK als Werkstoff - Chancen und Nutzen in der Industrie
Manuel Schübel, Technischer Leiter, Zender CarbonDesign GmbH

Verarbeitung und Anwendung von Faserverbundwerkstoffen - Erfahrungsberichte
Björn Reichert, AB Carbon GmbH

Klebstoffe für den Karosserie-Leichtbau
Jürgen Däuber, Henkel AG& Co. KGaA, Heidelberg

18/05/Uhr - Fragerunde mit den Referenten

18:20 Uhr - Get-together