Markenanmeldung im Ausland

AH Akademie für Fortbildung Heidelberg
In Düsseldorf

890 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06221... Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensivseminar
  • Fortgeschritten
  • Düsseldorf
  • 7 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
Beschreibung

Vor- und Nachteile gegenüber Gemeinschaftsmarke und IR-Marke - Wann sollte man Marken national anmelden? - Best practice: Welche Vorgehensweise ist ratsam? - Zusammenarbeit mit Anwälten im Ausland - Besonderheiten ausgewählter Länder und Regionen

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Düsseldorf
Karl-Arnold-Platz 5, 40474, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· An wen richtet sich dieser Kurs?

Bei diesem Fortgeschrittenenseminar treffen Sie Rechtsanwälte im Markenrecht, Mitarbeiter aus Markenabteilungen, Rechts- und Patentanwaltsfachangestellte, Patentsachbearbeiter und Paralegalsdie bereits über mehrjährige Praxiserfahrung im deutschen, europäischen und internationalen Markenschutz verfügen und die ihre Kenntnisse vertiefen und auf den neuesten Stand bringen möchten. Das Seminar eignet sich als Fachanwaltsfortbil-ung im Gewerblichen Rechtsschutz nach der FAO. Wir erteilen ein entsprechendes Zertifikat.

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Wissensvermittlung erfolgt bei der AH Akademie für Fortbildung Heidelberg GmbH auf einem hohen Niveau. Durch regelmäßige und detaillierte Marktrecherchen sowie die Etablierung eines hochkarätigen Programmbeirates steht uns ein großer Pool an gebündelter Kompetenz zur Verfügung. So können neue Themen und Trends fundiert umgesetzt werden. Und davon profitieren Sie als Teilnehmer unserer Veranstaltungen besonders!

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

... nehmen wir unter den angegebenen Kommunikationsdaten und auf dem gewünschten Weg Kontakt mit Ihnen auf.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Markenanmeldung im Ausland
Besonderheiten im Ausland

Dozenten

Sonja Schäffler
Sonja Schäffler
Grünecker, Kinkeldey, Stockmair & Schwanhäusser, München

Themenkreis

Der Markenschutz durch Gemeinschaftsmarke und internationale Registrierung versagt, wenn ein Land außerhalb der EU, in dem die Marke geschützt werden soll, nicht Mitglied im Madrider System ist. In einem solchen Fall bleibt nichts anderes übrig, als die Marke direkt im jeweiligen Land anzumelden. Die direkte Anmeldung von Marken im Ausland hat gegenüber Gemeinschaftsmarke und IR-Marke Vor- und Nachteile und ist auch nicht in allen Ländern gleichermaßen empfehlenswert.

Das Seminar informiert umfassend über die Rechts- und Praxisfragen, die bei einer direkten Anmeldung von Marken im Ausland beachtet werden müssen. Die Referentin verfügt hierzu über mehr als 20-jährige Berufserfahrung und vermittelt den Teilnehmern wertvolle Einblicke, mit welchen Besonderheiten und Herausforderungen bei Auslandsanmeldungen zu rechnen ist. Das Seminar ist als Vertiefungsseminar auf Diskussion und intensiven Erfahrungsaustausch angelegt.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen