Modul 2 - Erfolgreiche Gesprächsführung mit Auszubildenden

DIHK Service GmbH
Fernunterricht

480 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Kurs
  • Fernunterricht
Beschreibung

In diesem Seminar setzen Sie sich mit der im Wandel befindlichen Rolle des Ausbilders auseinander: Immer weniger ist der Ausbilder als Instruktor, sondern als Gestalter von Lernprozessen und -situationen gefragt.

Dabei hat er die Aufgabe die rechtlichen Rahmenbedingungen zu beachten, gleichzeitig muss er aber die Berufsfähigkeit, somit die jeweiligen Kompetenzbereiche, fördern. Dabei ist Ausbildung in erster Linie Kommunikation, denn wichtigstes Transportmittel für Ziele und Inhalte ist die gelungene Gesprächsführung.

Das Seminar behandelt die wichtigsten Gesprächssituationen und Möglichkeiten der Motivation junger Menschen. Der erfolgreiche Umgang mit Konflikten, auch vor einem multikulterellen Hintergrund, wird ebenso behandelt, wie der Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Gesprächsführung

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Ausbildung heute und morgen
- Erwartungen und Anforderungen an den modernen Ausbilder: Der Ausbilder als Förderer, Motivator, Vorbild, Führungskraft, Coach und Lernprozessbegleiter
- Vom Auszubildenden zum handlungskompetenten Mitarbeiter: Die Bedeutung von Schlüsselqualifikationen - Welche Schlüsselqualifikationen sind besonders wichtig?
- Förderung von Selbstständigkeit und Verantwortung
- Heterogenität - Welche Chancen ergeben sich daraus?
Motive und Motivation in der Ausbildung
- Motivationsinstrumente
- Die Persönlichkeit des Auszubildenden erkennen und gezielt fördern
Kommunikation als wichtigstes Instrument der Ausbildung
- Gesprächsförderer und -blockierer im Kommunikationsprozess
- Gespräche mit Auszubildenden - Motivationsgespräch, Fördergespräch, Beurteilungsgespräch, Unterweisung
Lernhemmnisse und schwierige Ausbildungssituationen
- Lernklippen und Lernschwierigkeiten erkennen
- Umgang mit Verhaltensauffälligkeiten und Suchtproblemen
Training
- Lernbegleitung gestalten
- Vertiefung der Gesprächsführungtechnik
- Übungen zum Selbst- und Fremdbild - Warnehmung im Ausbildungsalltag

Direkt zum Seminaranbieter


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen