Multi-Projekt- und Projekt-Portfolio-Management

Amontis Consulting Ag
In Heidelberg

980 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
62211... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Heidelberg
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Dieses Seminar lehrt die von unseren Trainern, Beratern und Interim Managern eigens genutzten und bewährten Ansätze, Methoden, Tools und Techniken des Multi-Projekt-Managements und des Projekt-Portfolio-Managements.
Gerichtet an: Für (angehende) PMO- und Projekt-Portfolio-Manager sowie -Mitarbeiter mit Verantwortung

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Heidelberg
Kurfürsten Anlage 34, 69115, Baden-Württemberg, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Einführung in das Projekt-Portfolio-Management

  • Was ist Projekt-Portfolio-Management?
  • Was sind die Kernelemente vom Projekt-Portfolio-Management?
  • Warum braucht mein Unternehmen Projekt-Portfolio-Management?
  • Was ist der Unterschied zu Multi-Projekt-Management?
  • Welche Methodologien zum Projekt-Portfolio-Management gibt es?

Projektpriorisierung und –selektion

  • Ableitung der Portfolio-Ziele aus der Unternehmensstrategie
  • Entwicklung eines Scoring-Modells zur Projektpriorisierung
  • Der Projektantrag oder -vorschlag als Startpunkt
  • Worauf ist beim Business Case für einen Projektantrag zu achten?

Stakeholder Management

  • Welche Stakeholder muss ich beim Projekt-Portfolio-Management beachten?
  • Wie kann ich die Einführung vom Projekt-Portfolio-Management begründen?
  • Wichtige Rollen und Gremien
  • Konfliktmanagement
  • Verhandlungsprozesse

Definieren des Projektportfolio-Selektionsprozesses

  • Der Prüfungs- und Genehmigungsprozess für Projektanträge
  • Notwendige Einbindung / Schnittstellendefinition zu anderen Prozessen
  • Prüfung der Projektdurchführbarkeit
  • Durchlaufen eines Genehmigungsprozesses
  • Ressourcenabgleich durchführen

Schnittstellen

  • Projektmanagement
  • Programmmanagement
  • Budgetplanung
  • PMO-Prozesse
  • Ressourcenmanagement
  • Risikomanagement
  • Wissensmanagement
  • Change Management

Portfolio-Steuerung

  • Benötigte Status- und Fortschrittsinformationen
  • Zielgruppenspezifisches Reporting
  • Regeln und Prozesse bei Planungsabweichungen und Strategie- / Prioritätsänderungen
  • Risiko- und Wertemanagement im Portfolio
  • Die Rolle des Portfolio-Managers bei der Portfolio-Steuerung

Erprobte stufenweise Vorgehensweise

  • Welche Systemunterstützung gibt es?
  • Worauf ist bei der Systemauswahl zu achten?
  • Welche Vorlagen benötige ich?

Reifegrad des Portfoliomanagements

  • Stufen und Messung des Reifegrads

Zusätzliche Informationen

Weitere Angaben:

Amontis setzt "Accelerated Learning"-Techniken beim Training ein, die ein deutlich effektiveres Lernen ermöglichen und dazu beitragen, dass Lernen auch Spaß macht. Neben kurzen Präsentationen kommen Gruppenübungen, Lernspiele und Fallstudien zum Einsatz. Darüber hinaus wird die tatsächliche Projektmanagement-Situation reflektiert und die Best Practices werden auf die Praxis übertragen, um die eigene Situation zu verbessern.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen