Optimieren der Wertschöpfung mit REFA

DIHK Service GmbH
In Berlin

1.220 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
95435... Mehr ansehen

Wichtige informationen

Tipologie Seminar
Beginn Berlin
  • Seminar
  • Berlin
Beschreibung

Sie können mit dem REFA-Standardprogramm Prozesse zielgerecht und systematisch optimieren.
Sie wissen, wie die Wirtschaftlichkeit des Einsatzes von Betriebsmitteln systematisch zu verbessern ist.
Sie können das REFA-Standardprogramm Wertstrommethode anwenden.WIS bringt Ordnung in den "Dschungel" von Weiterbildungsangeboten. Durch eine enge Kooperation mit den IHK-Weiterbildungsberatern, deren tägliche Arbeit auch auf WIS basiert, ist den Besuchern eine zusätzliche Unterstützung sicher.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen
Beginn auf Anfrage
Lage
Berlin
Breite Straße 29, 10178, Berlin, Deutschland
Karte ansehen

Themenkreis

Das WIS.IHK ist ein etablierter, innovativer Weiterbildungsanbieter, der sich mit Energie und Leidenschaft der Aus- und Weiterbildung Erwachsener widmet. Seit über zehn Jahren steht das WIS.IHK Teilnehmern als kompetenter und starker Partner zur Seite und unterstützt sie dabei, sich erfolgreich ins Berufsleben einzugliedern und/oder weiterzuentwickeln.


Beschreibung des Seminars

Wie optimieren wir komplexe Prozesse mit Methode? Wie können wir unseren Wertstrom – vom Wareneingang bis -ausgang – optimieren? Wie sind die Betriebsmittel zu managen, so dass sich Investitionen möglichst schnell amortisieren? Diese und weitere Fragen bearbeiten Sie im Seminar anhand von Fallstudien und mit Hilfe der bewährten REFA-Methodik, ergänzt um neue Standardprogramme.

Prozessoptimierung mit Methode
– REFA-Standardprogramm Prozessoptimierung
– Ansätze für Prozessoptimierungen in Betrieben
– Prozessoptimierung über Projekte und KVP
– Prozessfähigkeit und statistische Prozesskontrolle
– statistische Versuchsplanung
– Fallstudie zur Produktionssystemgestaltung

Management von Betriebsmitteln
– Betriebliche Realität im Betriebsmitteleinsatz – Allgemeine Herausforderungen und Ziele, die 16 Verlustarten
– Total Productive Maintenance (TPM)
– REFA-Standardprogramm Betriebsmittelmanagement
– Kennzahlen zur Beurteilung von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
– Gestaltungsmethoden zum Eliminieren/Reduzieren von Verlusten bei maschinellen Bearbeitungsprozessen
– TPM-Organisation
– Fallstudie zum Methodeneinsatz

Gestaltung des Wertstroms
– Strom der Wertschöpfung – Betriebliche Herausforderungen, Notwendigkeit zur Wertstromgestaltung
– Wertstrommethode – Herkunft, Charakteristika und Einordnung in die REFA-Systematik
– REFA-Standardprogramm Wertstrommethode (Wertstromanalyse, -design, -bewertung, -management)
– Fallstudie zur Wertstrommethode

Direkt zum Seminaranbieter

Erfolge des Zentrums


User, die sich für diesen Kurs interessiert haben, interessierten sich auch für...
Mehr ansehen