Optische Täuschung - visuelle Illusion

Bildung Koeln
In Köln

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49221... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Köln
Beschreibung

Optische Täuschung - visuelle Illusion Volkshochschule der Stadt Köln



Sehen wir die Welt immer so, wie sie zu sein scheint? Können wir unseren Augen trauen?In diesen zwei Tagen tauchen wir in die faszinierende Welt der optischen Täuschungen ein, die unser Gehirn komplett verwirren kann. Von den sämtlichen Erscheinungsformen der Wahrnehmungstäuschun...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Köln
Universitätsstr. 33 50931, 50441, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen

Themenkreis

Volkshochschule der Stadt Köln
Amt für Weiterbildung

Beschreibung:

Sehen wir die Welt immer so, wie sie zu sein scheint? Können wir unseren Augen trauen?In diesen zwei Tagen tauchen wir in die faszinierende Welt der optischen Täuschungen ein, die unser Gehirn komplett verwirren kann. Von den sämtlichen Erscheinungsformen der Wahrnehmungstäuschungen in der Kunst, erwähnen wir zwei Phänomene: Diese sind von den unterschiedlichen Blickwinkeln des Betrachters (Steht der Mond auf dem Dach oder am Himmel?) und von den unterschiedlich interpretierbaren Größenvergleichen (Ist die Katze größer als der Turm?) abhängig. Diese Irreführungen der Sinne gehören zu den ältesten und bekanntesten Täuschungen überhaupt, doch selbst deren ständige Entdeckung macht viel Spaß. Unter fachmännischer Anleitung entwerfen Sie einige zeichnerische Beispiele und gestalten dann ein Acrylgemälde zum Staunen. Bitte mitbringen: Ein ausgedrucktes Foto Ihres Lieblingsobjekts (das Sie auf ihrem Bild sehen möchten; mindestens DIN A5), Stift, Spitzer, Zeichendreieck, Lineal, Radiergummi, mindestens 3 Acryl-Pinsel (Größen zwischen 4 - 11), Mallappen (alte Baumwolltücher), Pappteller, Arbeitskleidung, Haartrockner (wenn vorhanden), 1 dicken wasserfesten, schwarzen Edding-Filzstift. Sehen wir die Welt immer so, wie sie zu sein scheint?
Können wir unseren Augen trauen?In diesen zwei Tagen tauchen wir in
die faszinierende
Welt der optischen Täuschungen ein, die unser Gehirn komplett verwirren
kann.
Von den sämtlichen Erscheinungsformen der Wahrnehmungstäuschungen in der
Kunst,
erwähnen wir zwei Phänomene: Diese sind von den unterschiedlichen
Blickwinkeln
des Betrachters (Steht der Mond auf dem Dach oder am Himmel?) und von
den
unterschiedlich interpretierbaren Größenvergleichen (Ist die Katze
größer als
der Turm?) abhängig. Diese Irreführungen der Sinne gehören zu den
ältesten und
bekanntesten Täuschungen überhaupt, doch selbst deren ständige
Entdeckung macht
viel Spaß. Unter fachmännischer Anleitung entwerfen Sie einige
zeichnerische Beispiele und gestalten dann ein Acrylgemälde zum Staunen.
Bitte mitbringen: Ein ausgedrucktes Foto Ihres Lieblingsobjekts (das
Sie
auf ihrem Bild sehen möchten; mindestens DIN A5), Stift, Spitzer,
Zeichendreieck, Lineal, Radiergummi, mindestens 3 Acryl-Pinsel (Größen
zwischen
4 - 11), Mallappen (alte Baumwolltücher), Pappteller, Arbeitskleidung,
Haartrockner (wenn vorhanden), 1 dicken wasserfesten, schwarzen
Edding-Filzstift.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen