Performance Tuning von Lotus Domino Anwendungen

Protranet Institut
In München, Wien (Österreich), Stuttgart und an 8 weiteren Standorten

990 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08003... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Wir betrachten in diesem Seiminar die Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit einer Anwendungslösung. Im Anschluss stellen wir dann die Implementierungsalternativen verschiedener Anwendungskomponenten einander unter Leistungsaspekten gegenüber. Gemeinsam werden Vor- und Nachteile der Nutzung von Gestaltungselementen, Programmierrichtlinien oder -sprachelementen eruiert. Wir trennen in der B...

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Berlin
Friedrich Str., 50, 10117, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Düssedorf
Königsallee, 14, 40212, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Frankfurt Am Main
Platz Der Einheit 1, 60327, Hessen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hamburg
Fischertwiete, 2, 20095, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Hannover
Podbielski Str., 333, 30659, Niedersachsen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (11)

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Sie verfügen über fortgeschrittene Kenntnis der Notes Formelsprache und von LotusScript und haben Grundkenntnisse in Java und JavaScript und einige Monate Praxiserfahrung in der Implementierung von Lotus Anwendungen.

Themenkreis

Die Trainings-Schwerpunkte werden nach Ihrem persönlichen Beratungsgespräch festgelegt.
In diesem Training sind folgende Themen vorgesehen:

>> Einflußfaktoren auf die Leistungsfähigkeit von Domino Anwendungen erkennen
>> Leistungsoptimierung auf der Server-, Netzwerk- und Anwendungsebene
>> Einsatzbereiche verschiedener R5 Datenbankeigenschaften
>> Maskenoptimierung zur Steigerung des interaktiven Leistungsverhaltens
>> Optimierung von Ansichten (Erhöhung der Indexergeschwindigkeit und Verringerung der Ansichtsgrößen)
>> Effiziente Agenten implementieren
>> Möglichkeiten der Reduzierung von Ladezeiten für Grafiken in Webanwendungen
>> Effiziente Verwaltung von Relationen zwischen Anwendungsteilen und -modulen
>> Überarbeitung bestehenden Programmcodes durch Anwendung leistungsoptimierter Programmierregeln
>> In Domino unterstütze Programmiersprachen im Leistungsvergleich
>> Beeinflussungen zwischen Anwendungsoptimierung und Serverkonfigurationen
>> Laufzeitauswirkungen von Archivierungen und Transaktionsprotokollierung

Wir betrachten in diesem Seiminar die Einflussfaktoren auf die Leistungsfähigkeit einer Anwendungslösung. Im Anschluss stellen wir dann die Implementierungsalternativen verschiedener Anwendungskomponenten einander unter Leistungsaspekten gegenüber. Gemeinsam werden Vor- und Nachteile der Nutzung von Gestaltungselementen, Programmierrichtlinien oder -sprachelementen eruiert. Wir trennen in der Betrachtung die Webanwendungen (Nutzung durch Browser) von klassischen Groupwareanwendungen (Nutzung durch Lotus Notes Clients). Wir entwickeln gemeinsam mit Ihnen in Theorie und Praxis, wie eine effizientere Umgestaltung bestehender Geschäftsanwendungen möglich wird und ermitteln durch exemplarische Leistungsmessungen die Laufzeiten von alternativen Implementierungsformen.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: 1

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen