Personaleinsatz im Ausland - Mitarbeiterentsendungen rechtssicher gestalten

BeckAkademie Seminare
In München und Hamburg

989 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
89 38... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

An den beiden aufeinanderfolgenden Seminartagen werden die rechtlich relevanten Aspekte von Personalentsendungen ausführlich und in umfassender Form dargestellt. Aus praktischer Sicht stehen die Vertragsgestaltung einerseits, die Problemlösung (insbesondere Kündigung, vorzeitige Abberufung) im Fokus. Neben dem arbeitsrechtlichen Schwerpunkt des Seminars werden auch die typischen sozialversicherungsrechtlichen Problemstellungen im einzelnen beleuchtet.
Gerichtet an: Rechtsanwälte und Fachanwälte für Arbeitsrecht, Arbeitsrichter, Personalleiter, Personalreferenten, Syndizi, Verbandsvertreter

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Hamburg
Amsinckstraße 53, 20097, Hamburg, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
München
Arnulfstr. 2, 80335, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Neueste Rechtsprechung
Musterverträge/ Checklisten

Dozenten

Burchhard Osterholz
Burchhard Osterholz
Dipl.-Verw., Referent für Rechtsfragen und Verwaltungsverfahren

Dr. Reinhold Mauer
Dr. Reinhold Mauer
Arbeitsrecht

Rechtsanwalt, Fachanwalt für Arbeitsrecht, HÜMMERICH legal Rechtsanwälte in Partnerschaft, Bonn

Themenkreis

1. Arbeitsrecht

Vertragsgestaltung

  • Arbeitsvertrag und anwendbares Recht nach der neuen Verordnung Rom I
  • Unternehmens-„Richtlinien“ als Rechtsgrundlage für den Auslandseinsatz; einseitig vom Unternehmen vorgegebene Policies vs. mitbestimmte Betriebsvereinbarungen hierzu
  • Vertragliche Gestaltung einer Entsendung
  • Vertragliche Gestaltung einer Versetzung
  • Mehrparteienverträge und lokale „Scheinverträge“
  • Mitbestimmungsrechte des Betriebsrats

Problembewältigung im internationalen Arbeitsrecht

  • Unplanmäßiger Rückruf aus dem Ausland
  • Andere Fälle der Versetzung
  • Kündigung durch die Heimatgesellschaft sowie Kündigung „vor Ort“
  • Rückkehr und Wiedereingliederung
  • Mitbestimmung des Betriebsrats bei Versetzung und Kündigung

Gerichtliche Zuständigkeit in Streitfällen, Zulässigkeit von Gerichtsstandsvereinbarungen

2. Sozialversicherungsrecht

(Neues) EG-Recht

  • Anwendbarkeit
  • Voraussetzungen bei Entsendung, Ausnahmevereinbarung,
    Beschäftigung in mehreren Staaten
  • Umsetzung in die Praxis

Bilaterale Abkommen und/oder deutsches Recht

  • Mit welchen Staaten und für welche Bereiche bestehen Abkommen?
  • Gestaltungsmöglichkeiten
  • Grenze zwischen Abkommensrecht und deutschem Recht
  • Welche alternativen Versicherungen sind nötig/sinnvoll?

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen