Prozessoptimierung nach DIN EN

KN-Marketing Facility Management Consulting & Seminare
In Frankfurt und München

395 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
06241... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Intensiv-Workshop
  • Mittelstufe
  • An 2 Standorten
  • 8 Lehrstunden
  • Dauer:
    1 Tag
  • Wann:
    Freie Auswahl
Beschreibung

Grundlagen und Wissen zur Umsetzung von Facility Management gemäß den Standards nach den aktuellen DIN-Vorschriften.

Erkennen und analysieren kostentreibender Sekundärprozesse, mit dem Ziel der Kostensenkung sämtlicher Betriebs- und Nutzungskosten. Nachhaltigkeit uvm.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
Freie Auswahl
Frankfurt
Hessen, Deutschland
Plan ansehen
Freie Auswahl
München
Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Welche Ziele werden in diesem Kurs verfolgt?

Komplexere Kenntnisse über Facility Management und deren Umsetzung. Insbesondere die Vermittlung der notwendigen Kenntnisse eine rechtskonforme Dokumentation im Sinne der Betreiberverantwortung zu erstellen oder zu pflegen.

· An wen richtet sich dieser Kurs?

An alle im Gebäudelebenszyklus tätigen Unternehmen oder Mitarbeiter in der Objektbewirtshaftung von Immobilien oder Liegenschaften.

· Voraussetzungen

keine

· Qualifikation

Teilnehmerzertifikat

· Worin unterscheidet sich dieser Kurs von anderen?

Aufgrund unserer vielfältigen Erfahrung aus unseren Präsenzlehrgängen zum Fachwirt für Gebäudemanagement (HWK) und der Kenntnis über Handlungsweisen in Facility Services-Dienstleistungsunternehmen.

· Welche Schritte folgen nach der Informationsanfrage?

Umgehende Kontaktaufnahme und kostenfreie Beratung über unsere Lernzielsetzung. Des Weiteren versenden wir zusätzliches Informationsmaterial.

Was lernen Sie in diesem Kurs?

Prozessoptimierung
Planung der Arbeiten
Bewirtschaften
Kostenreduzierung
Betreiben

Dozenten

Klaus Neugebauer
Klaus Neugebauer
Gebäude- und Facility Management

Themenkreis

Grundlagen im Facility Management
- Definition, Begriffserklärungen, Aufgabenbereiche und Zielsetzung.
- Prozessoptimierung gemäß DIN EN
- Dienstleistungsbereiche im Gebäudelebenszyklus
- operatives und strategisches Facility Management
- Kostentreiber in der Gebäudebewirtschaftung
- Reduzierung der Betriebs- und Nutzungskosten
- Qualitätsmanagement
- Benchmarking und Kennzahlen
- gesetzliche Anforderungen in der Gebäudebewirtschaftung

Erwartungshaltung und Zielsetzung heutiger Kunden
- Transparenz in Prozessabläufen
- Kontrollinstrumente zur Leistungsüberprüfung
- Verfügbarkeit relevanter Daten
- Nachhaltigkeit
- Verbesserung der eigenen Wertschöpfung
- Anlagendokumentation

Grundlagen zur Realisierung von Maßnahmen zur Optimierung
- Bedarfsanalyse (Anforderungsprofil)
- Nutzerprofil
- Soll-Konzept (Pflichtenheft)
- Ablaufplanung (Start up Phase)

Zusätzliche Informationen

Facility Management eine Branche mit stetig wachsenden Umsatzzahlen und weiter steigenden Anforderungen an die Mitarbeiter in Fachabteilungen oder bei Facility Services-Unter-nehmen. Insbesondere das Thema Betreiberverantwortung findet immer größere Bedeutung in der Objektbewirtschaftung. Hinzu kommen bedarfsgerechte Betreiberkonzepte, die umfassende Kenntnisse von Mitarbeitern abverlangen. Des Weiteren werden in Ausschreibungen zunehmend mehr Forderungen nach GEFMA-Strukturen gefordert und die Dokumentation sollte den GEFMA-Richtlinien entsprechen. Um diesen Anforderungen gerecht zu werden und Objekte oder Liegenschaften zeitgemäß betreiben zu können, ist ein umfängliches Wissen erforderlich. Erschwerend kommt hinzu, dass zunehmend mehr jüngere Mitarbeiter mit hohen theoretischen Kennnissen in Unternehmen einsteigen und eine Brücke zu langjährig in Unternehmen tätigen Mitarbeitern geschlagen werden muss. Dies gelingt vielfach nur durch eine zielgerichtete Weiterbildung um Wissen anzugleichen und somit Theorie und berufliche Praxiserfahrung zu vereinen.

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen