Qualitätsbeauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen KA

Seminar

In München

750 € MwSt.-frei

Beschreibung

  • Kursart

    Intensivseminar

  • Niveau

    Fortgeschritten

  • Ort

    München

  • Unterrichtsstunden

    50h

  • Dauer

    6 Tage

  • Beginn

    17.05.2021

Beschreibung

Die Kolping-Akademie bietet auf der Grundlage von DIN EN ISO 9001:2015 sowie der DIN EN ISO 19011:2011 ein Konzept, das diese weltweit gültigen Normenforderungen mit den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vereinbaren kann. Es werden alle erforderlichen theoretischen Grundlagen für die praktische Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in Organisationen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vermittelt.

Der Lehrgang Qualitätsbeauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen dient als Grundlagenmodul zum Erwerb von Basiswissen in der Einführung und Anwendung von Qualitätsmanagement.

Zur weiteren Vertiefung bietet sich danach das Aufbaumodul Interne/r Qualitätsaudtor/in im Sozial- und Gesundheitswesen an.

Standorte und Zeitplan

Lage

Beginn

München (Bayern)
Karte ansehen
Adolf-Kolping-Straße 1, 80331

Beginn

17.Mai 2021Anmeldung möglich

Hinweise zu diesem Kurs

In diesem Lehrgang werden alle erforderlichen theoretischen Grundlagen des Qualitätsmanagements für die praktische Umsetzung in Organisationen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vermittelt. Sie erwerben damit das Know-How, um diese Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen qualifiziert auszuüben: Sie unterstützen die Wirksamkeit des QM-Systems. Sie fördern die Qualitätsfähigkeit Ihres Unternehmens. Sie stimmen Kundenanforderungen, Qualitätsstandards und organisatorische Bedingungen optimal aufeinander ab. Sie bringen Transparenz in die Prozesse. Sie vereinfachen die Arbeitsabläufe Ihrer Kollegen/Innen und Mitarbeiter/innen. Sie nutzen somit die Synergieeffekte eines prozessorientierten QM-Systems.

Mit diesem modularen Konzept sind Fach- und Führungskräfte von Diensten und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens angesprochen, die mit Qualitätsmanagement betraut sind oder ein QM-System in die Praxis umsetzen sollen.

Fragen & Antworten

Teilen Sie Ihre Fragen und andere User können Ihnen antworten

Wer möchten Sie Ihre Frage beantworten?

Es werden nur Ihr Name und Ihre Frage veröffentlicht.

Themen

  • Qualitätsmanagement
  • Qualitätsbeauftragter
  • ISO 9001
  • Prozessoptimierung
  • Prozessorganisation

Dozenten

Gerdi Müller

Gerdi Müller

Qualitätsmanagement

Inhalte

Die Kolping-Akademie bietet auf der Grundlage von DIN EN ISO 9001:2015 sowie der DIN EN ISO 19011:2011 ein Konzept, das diese weltweit gültigen Normenforderungen mit den speziellen Anforderungen und Bedürfnissen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vereinbaren kann. Es werden alle erforderlichen theoretischen Grundlagen für die praktische Umsetzung eines Qualitätsmanagementsystems in Organisationen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vermittelt.

Der Lehrgang Qualitätsbeauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen dient als Grundlagenmodul zum Erwerb von Basiswissen in der Einführung und Anwendung von Qualitätsmanagement.

Zur weiteren Vertiefung bietet sich danach das Aufbaumodul Interne/r Qualitätsaudtor/in im Sozial- und Gesundheitswesen an.

Zielgruppe

Mit diesem modularen Konzept sind Fach- und Führungskräfte von Diensten und Einrichtungen des Sozial- und Gesundheitswesens angesprochen, die mit Qualitätsmanagement betraut sind oder ein QM-System in die Praxis umsetzen sollen.

Inhalte
  • Weiterentwickluing von ISO 9001:2008 zu ISO 9001:2015
  • Managementgrundsätze
  • Begriffsbestimmungen und QM-Normen
  • Aufgaben der obersten Leitung
  • Anforderungen an das Ressourcenmanagement
  • Prozesse identifizieren, dokumentieren
  • Prozesse messen, prüfen, verbessern
  • Grundlagen zur Auditvorbereitung und –durchführung
  • Weg zur Zertifizierung

Ihr Nutzen

In diesem Lehrgang werden alle erforderlichen theoretischen Grundlagen des Qualitätsmanagements für die praktische Umsetzung in Organisationen der Sozial- und Gesundheitswirtschaft vermittelt. Sie erwerben damit das Know-How, um diese Tätigkeiten in Ihrem Unternehmen qualifiziert auszuüben:

  • Sie unterstützen die Wirksamkeit des QM-Systems.
  • Sie fördern die Qualitätsfähigkeit Ihres Unternehmens.
  • Sie stimmen Kundenanforderungen, Qualitätsstandards und organisatorische Bedingungen optimal aufeinander ab.
  • Sie bringen Transparenz in die Prozesse.
  • Sie vereinfachen die Arbeitsabläufe Ihrer Kollegen/Innen und Mitarbeiter/innen.
  • Sie nutzen somit die Synergieeffekte eines prozessorientierten QM-Systems.

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: zzgl. Prüfungsgebühr € 120,00

Qualitätsbeauftragte/r im Sozial- und Gesundheitswesen KA

750 € MwSt.-frei