Schwerbehindertenvertretung Teil III

ifb KG - Institut zur Fortbildung von Betriebsräten KG
In Hamburg, Koblenz, Erfurt und an 17 weiteren Standorten

1.190 
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
08841... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

Beschreibung

Kompetenz für Gespräche mit betrieblichen und externen Partnern (1 Tag? Schwierige Gesprächssituationen meister? Konstruktiver Umgang mit Störungen auf der Inhalts- und Beziehungseben? Angemessen auf persönliche Angriffe reagiere? Wirksames Gesprächsverhalten trainiere? Prävention und Rehabilitation als Aufgabe von Schwerbehindertenvertretung und Arbeitgebe?
Gerichtet an: SBV

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Bamberg
Untere Sandstraße 32, 96049, Bayern, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Berlin
Takustr. 39, 14195, Berlin, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Bremen
Bahnhofsplatz 17-18, 28195, Bremen, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dortmund
Olpe 2, 44135, Nordrhein-Westfalen, NRW, Deutschland
Plan ansehen
auf Anfrage
Dresden
Stauffenbergallee 25a, 01099, Sachsen, Deutschland
Plan ansehen
Alle ansehen (21)

Themenkreis

KURSZIEL
  • Kompetenz für Gespräche mit betrieblichen und externen Partnern (1 Tag)
    • Schwierige Gesprächssituationen meistern
    • Konstruktiver Umgang mit Störungen auf der Inhalts- und Beziehungsebene
    • Angemessen auf persönliche Angriffe reagieren
    • Wirksames Gesprächsverhalten trainieren
  • Prävention und Rehabilitation als Aufgabe von Schwerbehindertenvertretung und Arbeitgeber
  • Die Rehabilitationsträger und ihre Zuständigkeiten
    • Was sind Rehabilitationsträger?
    • Besondere Leistungen nach dem SGB IX im Überblick
    • Den richtigen Ansprechpartner finden
  • Die Rolle des Integrationsamtes
    • Das Angebot an finanziellen Hilfen und Beratung
    • Unterstützung durch Integrationsfachdienste
  • Leistungen zur beruflichen Rehabilitation
    • Leistungen zur behinderungsgerechten Arbeitsplatzgestaltung
    • Förderung durch berufliche Bildungsmaßnahmen, Kraftfahrzeughilfe oder Arbeitsassistenz
    • Medizinische, psychologische und pädagogische Hilfen
  • Integrationsvereinbarungen
    • Was kann eine Integrationsvereinbarung bewirken?
    • Mögliche Regelungsinhalte
    • Wesentliche Umsetzungsschritte
KURSINHALT
Integration ist machbar! Mit der richtigen Unterstützung können schwerbehinderte Menschen gleichberechtigt am Arbeitsleben teilhaben. Als Vertrauensperson können Sie eine Menge dazu beitragen, dass Ihren schwerbehinderten Kollegen geeignete Hilfestellungen zugute kommen. In diesem Seminar erfahren Sie, welche externen Leistungen zur Arbeitsplatzerhaltung und beruflichen Wiedereingliederung verfügbar sind und wo diese beantragt werden können. Darüber hinaus zeigen Ihnen unsere Referenten, wie Sie mit Hilfe einer Integrationsvereinbarung Chancengleichheit für alle Beschäftigten in Ihrem Betrieb ermöglichen und die berufliche Ausgrenzung behinderter Menschen verhindern. -
  • Kompetenz für Gespräche mit betrieblichen und externen Partnern (1 Tag)
    • Schwierige Gesprächssituationen meistern
    • Konstruktiver Umgang mit Störungen auf der Inhalts- und Beziehungsebene
    • Angemessen auf persönliche Angriffe reagieren
    • Wirksames Gesprächsverhalten trainieren
  • Prävention und Rehabilitation als Aufgabe von Schwerbehindertenvertretung und Arbeitgeber
  • Die Rehabilitationsträger und ihre Zuständigkeiten
    • Was sind Rehabilitationsträger?
    • Besondere Leistungen nach dem SGB IX im Überblick
    • Den richtigen Ansprechpartner finden
  • Die Rolle des Integrationsamtes
    • Das Angebot an finanziellen Hilfen und Beratung
    • Unterstützung durch Integrationsfachdienste
  • Leistungen zur beruflichen Rehabilitation
    • Leistungen zur behinderungsgerechten Arbeitsplatzgestaltung
    • Förderung durch berufliche Bildungsmaßnahmen, Kraftfahrzeughilfe oder Arbeitsassistenz
    • Medizinische, psychologische und pädagogische Hilfen
  • Integrationsvereinbarungen
    • Was kann eine Integrationsvereinbarung bewirken?
    • Mögliche Regelungsinhalte
    • Wesentliche Umsetzungsschritte

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen