SOUVERÄNITÄT IN STRATEGISCHEN VERHANDLUNGEN

Buhl Beratung GmbH
In Utting-Holzhausen

1.250 
zzgl. MwSt.
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
0 88 ... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Seminar
  • Anfänger
  • Utting-holzhausen
  • Dauer:
    2 Tage
Beschreibung

Sie bereiten Verhandlungen strukturiert vor und reagieren flexibel auf die Taktik Ihres Partners. Sie gehen angemessen auf die Interessen Ihres Verhandlungspartners und auf Emotionen ein und verlieren dabei das eigene Ziel nicht aus den Augen. Sie erkennen die Stärken und Schwächen der eigenen Verhandlungsstrategie und erweitern Ihr Verhaltensrepertoire.
Gerichtet an: Selbständige, Unternehmer und Experten, die immer wieder. komplexe Verträge verhandeln (z. B. Vergaben, langfristige Lieferverträge, Kooperationen, Sonderanfertigungen),. mit erfahrenen Verhandlungspartnern zu tun haben oder. aus der Position des Schwächeren heraus Verhandlungen zu führen haben.

Wichtige informationen Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Utting-Holzhausen
86919, Bayern, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Verhandlungspraxis

Dozenten

Peter Dr. Buhl
Peter Dr. Buhl
Strategie, Gründung, Krise, Verhandlungsführung, Nachfolge

selbstständiger Unternehmensberater und Coach, Dipl. Ökonom, Weiterbildung zum syst. Coach und syst. Organisationsberater, Master am ISB; über 20 Jahre Experten- und Managementerfahrung, davon 5 Jahre als CFO, Leitung unterschiedlicher Strategieprojekte

Themenkreis

Sie verbessern Ihre Verhandlungsergebnisse und bekommen ein Werkzeug, um auch nach Abschluss des Seminars Ihre Verhandlungskompetenz laufend zu erweitern. Das Seminar hat folgenden Inhalt: - STRUKTUR die einzelnen Phasen von Verhandlungen mit ihren jeweiligen Besonderheiten; die wesentlichen Einflussfaktoren (z. B. Verhandlungsmacht, Informationsvorsprung) und wie Sie diese zu Ihren Gunsten beeinflussen können. - MODELLE unterschiedliche Verhandlungstypen (distributiv, integrativ) und passende Strategien (u. a. das Harvard-Modell mit seinen Möglichkeiten und Grenzen); Verhandlungstaktiken erkennen und nutzen. - MENSCHEN Selbststeuerung beim Führen von Verhandlungen; Emotionen in Verhandlungen, Stress und Stressbewältigung; Konfliktentstehung und Konfliktbehandlung; Passung von Verhandlungsstrategie und Persönlichkeit. - WERKZEUG Checklisten, Übersichten, Leitfäden (auf Basis von Erfahrungen und wissenschaftlichen Untersuchungen über erfolgversprechendes und erfolgverhinderndes Verhalten); was sollten Sie in jedem Fall tun, was sollten Sie auf keinen Fall tun (Tipps und Tricks, Dos & Donts). - TRANSFER das Neue immer wieder üben; wie wirke ich auf meine Verhandlungspartner; was sind meine Stärken und Schwächen; wie kann ich selbst zum Coach meiner Verhandlungskompetenz werden; individuelle Rückmeldung und maßgeschneiderte Maßnahmen vom Trainer.


Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen