Sportwissenschaft

Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg
In Magdeburg

Preis auf Anfrage
Möchten Sie den Bildungsanbieter lieber direkt anrufen?
49-(0... Mehr ansehen
Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen

Wichtige informationen

  • Bachelor
  • Magdeburg
  • Dauer:
    3 Jahre
Beschreibung

Ziel des Studiums in beiden Studienschwerpunkten ist es, grundlegende Fachkenntnisse zu erwerben, sich in die vielfältigen Aufgaben der Anwendung, Lehre oder Forschung bezogenen unterschiedlichen Tätigkeitsfelder des Sports selbständig einzuarbeiten.

Wichtige informationen
Veranstaltungsort(e)

Wo und wann

Beginn Lage
auf Anfrage
Magdeburg
Universitätsplatz 2, D-39106, Sachsen-Anhalt, Deutschland
Plan ansehen

Häufig gestellte Fragen

· Voraussetzungen

Hochschulzugangsberechtigung (z.B. Abitur)/Eignungsprüfung Sport

Themenkreis

Studieninhalte:

(1) In den Modulbeschreibungen (Anlage 5) sind Ziele und Inhalte der Module und Lehrund Lernformen festgelegt. Die jeweils aktuelle Fassung der Modulbeschreibungen ist auf der Internetseite des Studiengangs zu finden.
(2) Die nachzuweisenden Prüfungsleistungen bestehen aus den Modulprüfungen und der Bachelorarbeit. Die Anzahl und die Art der Prüfungen sind in der Prüfungsordnung festgelegt. Es wird studienbegleitend geprüft.
(3) Die Praktika werden außerhalb der Universität durchgeführt. Die Anforderungen an das Praktikum und an den Umfang des Praktikumsberichts sind in der Praktikumsordnung der Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungswissenschaften geregelt.
(4) Die Bachelorarbeit ist eine selbständige wissenschaftliche Arbeit, die in schriftlicher Form einzureichen ist. Dabei soll der oder die Studierende zeigen, dass er oder sie innerhalb einer vorgegebenen Frist eine Aufgabenstellung aus dem Fachgebiet selbständig mit wissenschaftlichen Methoden bearbeiten kann.

Studienaufbau:

(1) Das Studienprogramm gliedert sich in thematisch zusammenhängende Stoffgebiete (Module). Damit soll eine internationale Vergleichbarkeit der universitären Ausbildung erreicht werden.
(2) Die für einen erfolgreichen Abschluss des Studiums geforderten Module einschließlich der Modulprüfungen sind in der Prüfungsordnung vorgeschrieben und beinhalten gemeinsam für beide Studienschwerpunkte sechs Grundmodule und zwei Aufbaumodule. Der Studienschwerpunkt Gesundheitssport beinhaltet sechs weitere Aufbaumodule, der Studienschwerpunkt Freizeit- und Leistungssport/Psychologie zwei weitere Aufbaumodule und fünf Module im Fach Psychologie. Hinzu kommen zwei Module im optionalen Bereich, die Module für die Praktika und die Bachelorarbeit (Regelstudienplan, Anlage 1 bis 4).

(3) Zur Einhaltung der Regelstudienzeit ist es zweckmäßig, die Module in der zeitlich empfohlenen Reihenfolge zu studieren (Regelstudienplan, Anlage 1 bis 4). Bei Abweichungen ist zu beachten, dass für bestimmte Module Voraussetzungen für eine Einschreibung erfüllt sein müssen (Anlage 5, Modulbeschreibungen).
(4) Das Lehrangebot umfasst Pflichtmodule, Wahlpflichtmodule und Wahlmodule.
(5) Als Pflichtmodule werden alle Module bezeichnet, die nach Prüfungs- und Studienordnung für den erfolgreichen Abschluss des Studiums erforderlich sind.
(6) Als Wahlpflichtmodule werden alle Module bezeichnet, die die Studierenden nach Maßgabe der Prüfungs- und Studienordnung aus einer bestimmten Anzahl von Modulen auszuwählen haben. Sie ermöglichen im Rahmen der gewählten Studienrichtung, individuellen Neigungen und Interessen nachzugehen, sowie fachspezifischen Erfordernissen
des späteren Tätigkeitsfeldes Rechnung zu tragen (Anlage Regelstudienplan 1 und 4).

Ziel/Anliegen des Studiengangs:

Ziel des Studiums in beiden Studienschwerpunkten ist es, grundlegende Fachkenntnisse zu erwerben, sich in die vielfältigen Aufgaben der Anwendung, Lehre oder Forschung bezogenen unterschiedlichen Tätigkeitsfelder des Sports selbständig einzuarbeiten.

Die Studierenden im Studienschwerpunkt Gesundheitssport werden befähigt, Konzepte zu entwickeln, Interventionsprogramme durchzuführen und wissenschaftlich zu begleiten oder beratend für unterschiedliche Interessenten tätig zu werden.

Für die Studierenden im Studienschwerpunkt Freizeit- und Leistungssport/Psychologie stehen bewegungs- und trainingswissenschaftliche, sportartspezifische und sportpraktische Veranstaltungen im Mittelpunkt, mit der Zielsetzung, das breite Spektrum von Vereins- bis zur Trainertätigkeit berufsorientiert aufzugreifen.

Die späteren Berufsfelder:

Im Studium erwerben die Studierenden die notwendigen Voraussetzungen für die Berufspraxis in den unterschiedlichen Tätigkeitsfeldern des Sports. (Gesundheitssport, Freizeit- und Leistungssport, Fitnesseinrichtungen u. a.)

Kenntnissen/Erfahrungen/Interessen:

Interesse am Sport, eigene sportliche Betätigung ist von Vorteil. Neugier, Freude und Spaß in der Arbeit mit Menschen in sportlichen Tätigkeitsfeldern.

Abschluss: Bachelor of Arts (B.A.)

Regelstudienzeit: 6 Semester

Studienbeginn: Wintersemester

Bewerbungsmodalitäten:

örtliche Zulassungsbeschränkung
Bewerbung an der Uni Magdeburg

Die gewünschte Studienrichtung ist im Immatrikulationsantrag anzugeben

Deutsche Studienbewerber:

  • Bewerbungsfrist: 31. Mai (Ausschlussfrist)
    Alt-Abiturienten
    (wenn das Abitur vor dem 16.01. des Jahres erworben wurde)


  • Bewerbungsfrist: 15. Juli (Ausschlussfrist)
    Neu-Abiturienten
    (wenn das Abitur nach dem 16.01. des Jahres erworben wurde)

Internationale Studienbewerber:

  • 15. Juli

Anmeldung zur Eignungsprüfung bis 31. März

Zusätzliche Informationen

Preisinformation: Semesterbeitrag 64,50 Euro

Vergleichen Sie diesen Kurs mit ähnlichen Kursen
Mehr ansehen